27.06.2017

GUSSEK HAUS legt Sonderpreis zum KfW-40-Effizienzhaus auf

Acht Top-Entwürfe der Serie „WhiteLine 40“ bieten niedrigste Energiekosten bei höchsten Komfort und zum Festpreis.

Eines der acht Modelle ist Birkenallee mit Satteldach und 163,22 qm Raumgrundfläche. Foto: GUSSEK HAUS

Je besser der Energiestandard eines Neubaus, um so höher liegen die Baukosten. Wer ein KfW-40-Effizienzhaus bauen möchte, muss noch den einen oder anderen Euro drauflegen. Nicht so bei GUSSEK HAUS. Die acht Top-Entwürfe der Sonderserie „WhiteLine 40 bieten niedrigste Energiekosten und höchsten Komfort und das alles zum attraktiven Festpreis für ein ausstattungsfertiges KfW-40-Effizienzhaus.

Attraktives Design, Top-Leistungen sowie günstige Preise zeichnen die Bestseller der lukrativen KfW-40-Sonderserie aus. Optisches und edles Erkennungszeichen der Sonderserie ist die hochwertige Putzfassade in Reinweiß, die angenehm kontrastierende, anthrazitfarbene Dacheindeckung sowie die grau lackierten Qualitätsholzfenster. Ob Bungalow, Stadthaus, Einfamilienhaus mit oder ohne Einliegerwohnung oder exklusives Wintergartenhaus, Sonderserie „WhiteLine 40“ hält für jeden Geschmack und Bedarf das passende Traumhaus bereit. Und das bereits zu einem sensationellen Preis als ausstattungsfertiges KfW-40-Effizienzhaus gemäß Baubeschreibung. Die Basis der KfW-40-Effizienzhaus Ausführung bildet die neue 350 mm starke, einschalige GUSSEK-Außenwand GfW-40 sowie die 3-fach-verglasten Fenster. Folgende Heiztechnik bietet GUSSEK HAUS nun an: Elco Aerotop Split Luft/Wasser-Wärmepumpe mit 180 Liter Trinkwarmwasserspeicher, Fußbodenheizung im EG und DG.

Neben dem historischen Zinstief erhalten Bauherren von der KfW für den Bau eines

KfW-Effizienzhaus-40 bis zu 100.000 Euro zinsgünstige Darlehen sowie Tilgungszuschüsse bis zu 10.000 Euro je Wohneinheit. Infos und Details hier.