Fertiggarage – preiswert und schnell aufgestellt

Fertiggaragen aus Beton oder Stahl sind nicht nur preiswert, sondern auch besonders schnell errichtet – nur rund vier Stunden dauert der gesamte Aufbau. Sie werden komplett mit einem LKW angeliefert und auf eine Bodenplatte aus verdichtetem Schotter gestellt. Ein Fundament ist empfehlenswert, wenn sich die Garage am Hang befindet. Um ein späteres Absacken zu verhindern, bieten sich Punktfundamente an, die mehrere Meter tief in den Erdboden eingebracht werden.

Fertiggaragen gibt es mittlerweile in vielen Formen und mit ein bisschen Farbe oder einer Rankpflanze lassen sie sich optisch zusätzlich aufwerten. Doch je individueller sie werden, desto teurer sind sie auch.

Belüftung bei Fertigteilgaragen

Achten Sie bei Fertiggaragen auf eine ausreichende Belüftung. Ein paar kleine Öffnungen auf der Rückseite genügen nicht für ein schnelles Abtrocknen des Fahrzeugs.

Betonfertiggaragen – massgeschneidert und unterkellert

Die Garage aus Betonfertigteilen lässt sich optimal auf Haus und Grundstück abstimmen, tote Winkel gibt es nicht mehr. Der Grundriss ist mit diesem Betonfertigteil-System frei wählbar – sogar ein Keller ist realisierbar. Dort lassen sich z. B. Heizsysteme oder die Anlage für Regenwassernutzung unterbringen.

Der Garagenkeller ist eine Ergänzung oder kostengünstige Alternative zur Vollunterkellerung des Hauses. Das entlastet den Geldbeutel, und der Bauherr gewinnt mehr Raum zum Wohnen und damit ein Plus an Lebensqualität. Zusätzliche Anbauten und wettergeschützte Zugänge zum Haus lassen sich ebenso realisieren wie die Solaranlage auf dem Dach.

Die Wände sind mit 12 bis 20 Zentimeter Stärke lieferbar. Eckverbindungen sind aus Beton oder mit dekorativen Stahlelementen möglich. Dazu kommen die Pluspunkte des Fertigbaus wie kostengünstige Ausführung bei hoher Qualität, schneller Bauzeit und exakter Termineinhaltung. Fotos + Zeichnungen: Knecht

Bike-Box

Für große und kleine Motorräder hat Garagenhersteller Overmann die 'Bike-Box' entwickelt – eine kompakte, einbruchgeschützte Mini-Garage aus rostfreiem Stahl. Sie beansprucht wenig Platz, benötigt keine Baugenehmigung und schützt 'heiße Öfen' rundum.

Garagenbau mit Plansteinen

Für Do-it-yourselfer bietet sich auch eine massive Garage an, die Stein auf Stein selbst gebaut wird. Hierfür sind jedoch Maurerkenntnisse sowie ein gewisses Zeitbudget notwendig. Dafür kann man die Garage so gestalten, wie man sie haben möchte.

Für Hobbyhandwerker sind Wandbaustoffe empfehlenswert, die im Dünnbettverfahren oder trocken aufgemauert werden. Denn in diesen Fällen muss nur die erste Steinreihe absolut lotrecht gesetzt werden. Wenn dies ein Profi übernimmt, ist das weitere Aufmauern gar nicht so schwer. Plansteine greifen durch Nut-und-Feder-Verzahnung ineinander und benötigen nur auf der Lagerfuge eine dünne Mörtelschicht.

Garage bei Amazon kaufen

Wolff Finnhaus Garage 44-B mit Doppeltor

Wolff Finnhaus Garage 44-B in 44 mm Blockbohlenbauweise mit großem Doppeltor und isolierverglasten Fenstern und Türen.Technische Details zum 44 mm...

Preis:


Weiter zu den nächsten Themen Garagentor und Carport

Zurück zum Hauptthema Garage und Carport

Zurück zur Hauptkategorie Bauteile

News Bauteile