Energie sparen mit Sonnenschutzfolien

Langsam wird es kälter. Wenn der Winter wieder genauso kalt wird wie in den letzten zwei Jahren, werden die Heizkosten wieder in die Höhe schnellen. Um nicht zu viel Geld auszugeben, sollte man jede Gelegenheit nutzen, um Energie zu sparen. Eine solche Möglichkeit sind Sonnenschutzfolien.

Sonnenschutzfolien machen im Sommer aus nachvollziehbaren Gründen Sinn. Denn sie reflektieren Sonnenstrahlen und damit auch schädliche UV-Strahlen. Da bei folierten Fenstern nicht so viel Sonne ins Rauminnere gelangt, bleibt es auch deutlich kühler. Je nachdem, wie dunkel die Sonnenschutzfolie ist, kann man so die Raumtemperatur um 3 bis 7 Grad Celsius verringern und so viel Geld für Klimaanlagen und Ventilatoren sparen.

Sonnenschutzfolien bleiben das ganze Jahr am Fenster. Man kann sie nicht wie Vorhänge oder Jalousien einfach auf und zu machen. Daher merken Kritiker an, dass Sonnenschutzfolien im Winter eher mehr Energie verbrauchen, als dass man Energie einsparen kann. Denn da die ohnehin kärglichen Sonnenstrahlen im Winter ebenfalls reflektiert werden, muss man mehr und früher heizen. Doch das stimmt bei näherer Betrachtung nur bedingt. Denn die Sonne scheint in der kalten Jahreszeit ohnehin nur recht kurz. Zudem haben die Sonnenstrahlen im Winter viel weniger Kraft. Daher wären sie auch ohne Sonnenschutzfolien nicht in der Lage, ein Zimmer spürbar zu erwärmen. Was richtig ist, ist dass gerade bei sehr dunklen Folien etwas früher das Licht angemacht werden muss. Doch bei den modernen Energiesparlampen fällt diese Zeit nur unwesentlich ins Gewicht. Stattdessen können Sonnenschutzfolien auch im Winter beim Energiesparen helfen. Denn gerade bei alten und schlecht isolierten Fenstern geht sehr viel Wärme durch die Scheibe nach außen verloren und Kälte kann durch die Scheibe nach innen gelangen. Das treibt die Heizkosten nach oben. Fensterfolien können dabei helfen, diesen Kälteeffekt zu verringern und so Heizkosten zu sparen.

Sonnenschutzfolien sind zudem mit etwas handwerklichem Geschick einfach zu montieren. Man kann in vielen Fachgeschäften und im Internet Sonnenschutzfolien günstig kaufen. Besonders in warmen Räumen wie Dachgeschosswohnungen oder in Büros mit nach Süden gerichteten, großen Fensterfronten helfen Sonnenschutzfolien im Sommer dabei, sehr viel Energie zu sparen, was man in der Jahresendabrechnung auch bemerken wird. Ob man in den heimischen vier Wänden auch Heizkosten sparen kann, hängt von den Fenstern ab. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Hier geht es weiter zum Thema: Fliegengitter

Hier geht es zurück zum Hauptthema: Fensterfolien

Hier geht es zurück zur Übersicht: Fenster und Sonnenschutz

Sonnenschutzfolie bei Amazon kaufen

Tönungsfolie Sonnenschutzfolie Scheibenfolie..

Mit unseren Tönungsfolien verleihen Sie Ihren Fenstern, Türen, Wintergärten, Dachfenstern uvm. eine deutliche optische Aufwertung, regulieren die...

Preis: EUR 8,98


76 x 300 cm Lönartz Universal Spiegelfolie,..

Lönartz® Spiegelfolien Da hier nur 2000 Zeichen erlaubt sind und dieses für eine ausreichende Beschreibung nicht genügt, sehen Sie sich vor dem Kauf...

Preis: EUR 14,00


Lifetree Spiegelfolie Sonnenschutzfolie für..

Eigenschaften der Sonnenschutzfolie:1.AUSGEZEICHNETER DATENSCHUTZ IN TAGESZEIT. Eine gute Privatsphäre während nur des Tages bieten ; Der...

Preis: EUR 15,99


News Bauteile