Werkzeugkoffer und Werkzeugkasten: Welcher Heimwerker-Typ sind Sie?

Wir machen mit Ihnen eine ganz und gar unmodische Typberatung: In unserer Produktvorstellung der gängigsten Werkzeugkoffertypen zeigen wir Ihnen, was der Markt derzeit für die Aufbewahrung und den Transport von Werkzeugen anbietet. Alle hier gezeigten Behältnisse können zumindest den größten Teil des Werkzeugsortiments aus unserem Artikel Werkzeugkoffer - Das richtige Heimwerker-Werkzeug aufnehmen. Schauen Sie sich doch einmal unverbindlich um!

Werkzeugkasten aus Blech: Klare Kante, viel Platz

Der Klassiker kommt von Gedore: Ein Werkzeugkasten wie zu Großvaters Zeiten. Aus stabilem Blech gefertigt, mit einem soliden Scherenmechanismus, viel Platz – und viel Gewicht. Orthopädisch eher problematisch, für konservativ orientierte Heimwerker mit ausgeprägtem Werkzeugbestand die erste Wahl.

Der Gedore ist so stabil, dass nicht allzu gut im Futter stehende Heimwerker ihn auch als Bank für die Frühstückspause oder als Trittleiter für die Deckenlampenmontage verwenden können. Danach kann man das Gerät immer noch mindestens den Enkeln vererben – Qualität setzt sich durch.

Werkzeugkoffer Kunststoff: Für Fallschirmjäger und Outdoorfreaks

Irgendwie militärisch-wichtig sieht dieser Werkzeugkoffer aus dem Hause Parat aus: Wuchtig, mit dicken Schlössern und in mattschwarz strahlt er trotz des wenig noblen Kunststoffmaterials eine bemerkenswerte Solidität aus. Die Schlösser sind solide, der Koffer sieht aus als vertrüge er auch durchaus einen Sturz vom Baugerüst. Auch hier dürfte die Zweckentfremdung als Sitzgelegenheit oder Trittstufe kein Problem darstellen. 

100 % Wasser, Luft- und Staubdicht: Wer gern mit seinem Werkzeug tauchen geht, dürfte mit dem Parat seine Freude haben. Da überrascht der Hinweis: "entsprechend den Militärstandards" keineswegs – auch wenn Beschusssicherheit an deutschen Heimwerker-Werkbänken eher weniger gefragt ist. 

Werkzeugkoffer Leder: Die edle Variante

Mit Lederausstattung sieht selbst ein Kleinwagen direkt nobler aus – vielleicht hatten die Produktgestalter von Gedore diesen Gedanken bei ihrem konservativ-edel anmutenden Werkzeugkoffer im Hinterkopf. Als einziger der vorgestellten Werkzeugbehälter mit einem Trageriemen ausgestattet lässt er sich auch zu Fuss bequem transportieren. Das Volumen ist gegenüber den Varianten aus Metall natürlich etwas geringer, dennoch ist dieser Koffer so schön das man ihn auch im Wohnzimmer aufstellen könnte. Für Heimwerker mit Lust auf das gewisse Etwas!

ABS-Werkzeugkoffer: Kompaktes Business-Design

Robustes Plastik: ABS-Kunststoff wird unter anderem für Motorradhelme und Autoteile verwendet – da kommt es für die Verwendung bei Werkzeugkoffern gerade recht. Der graue Klotz mit dem markigen Firmennamen Ironside kann nicht nur für Werkzeuge, sondern auch für Elektromaschinen oder Bauteile verwendet werden; die umsteckbaren Inhaltsfächer machen es möglich. Insgesamt gehört dieser Koffer zu den Volumenzwergen im Vergleich, dafür ist er durch die Ausschäumung ideal auch für sensibles Elektro- oder Messwerkzeug geeignet. Kompakt, formschön und kratzfest – eine runde Sache.

Schubladen-Werkzeugkoffer: Der clevere Trick an der Seite

Werkzeugkoffer mit Schubladen sind insbesondere für Heimwerker mit vielen kleinen Werkzeugen interessant: Sie lassen sich platzsparend und griffgünstig in den Schubladen des Werkzeugkastens unterbringen. Aus solidem, blau lackierten Blech gefertigt wird der Werkzeugkoffer mit dem "Profi" im Namen zumindest optisch seinem Anspruch mehr als gerecht. Abschließbar, mit soliden Metallscharnieren und kompakten Abmessungen wird er zum idealen Begleiter – dieser sollte aber aufgrund der Blechbauweise nicht zu schwächlich gebaut sein. 

Fazit

Egal welcher Koffertyp Sie sind: Hier ist für jeden etwas dabei. Wer etwas Bleibendes und Wertstabiles anschaffen möchte, sollte im Zweifelsfall lieber etwas mehr Geld investieren: So können auch Ihre Enkel noch mit Großvaters (oder Großmutters) Werkzeugkasten schrauben.

Werkzeug: Weiterführende Informationen

Hier gelangen Sie zu unseren anderen Werkzeug-Themen:

 

Zurück zur Übersicht: Werkzeugkoffer, Werkzeugtasche

oder zurück zum Oberthema: Heimwerker-Werkzeug

Werkzeugkoffer bei Amazon kaufen

Atmobild: ©halmackenreuter / pixelio.de

News Bauteile