Gemeinsam durch den Sommer

Gemeinsam bauen – getrennt feiern? Das kam für zwei befreundete Familien nicht infrage. Ganz bewusst haben sie einen zentralen Außenbereich geplant. Durch die moderne Fassadengestaltung und mit mehreren lauschigen Plätzen wurde der Innenhof ein Treffpunkt für schöne Sommertage.

Zunächst war beim gemeinsamen Bauvorhaben der Familien Kreitmeier und Rössler für jedes Haus eine große, vom anderen abgewandte Terrasse geplant. Doch was, wenn die insgesamt vier Kinder lieber gemeinsam spielen möchten – und das auch noch weitgehend unbeaufsichtigt tun könnten? Und was, wenn die befreundeten Familien ihren gemeinsamen Freundeskreis einladen zu einer schönen Sommerparty? Schon bei jedem kleinen gemeinsamen Grillabend müssten Sachen hin und her getragen werden, Türen würden einfache Wege versperren und es gäbe ein ständiges „zu euch oder zu uns?“. Nach diesen Überlegungen wurde noch einmal umgeplant und der U-förmige Bau bekam einen Innenhof, von überall sofort leicht zugänglich und ein sicherer Ort für die Kinder zum Spielen. Und weil ein Atrium nur dann zum Wohlfühlen einlädt, wenn die Hausfassade dazu beiträgt, wurde diese mit besonders viel Liebe gestaltet –  farbenfrohe Innenbeschattungen, eine schicke Haustür und gläserne französische Balkone tragen zum harmonischen Gesamtbild bei. Mit gemütlichen Möbeln und unterschiedlichen Terrassenbelägen haben die Familien mehrere separate Sitzecken gestaltet, hier zum Essen, dort zum entspannten Kaffeetrinken und noch ein „Einzelplätzchen“ zum Dösen und Lesen. So kann sich jeder immer mal ein Stück weit aus dem Geschehen nehmen und von den anderen zurückziehen. Für die ganz persönliche Ruheinsel ist auch gesorgt, denn beide Familien haben je eine kleine Dachterrasse auf der anderen Hausseite zur Verfügung.

Fotos und Konzeption: Studio 3001, Emsdetten

Produkte

Pflasterklinker: P409SKF - gala ferrum von Feldhaus Klinker;
Riemchen: KombiTherm-Dämmplattensystem von KombiTherm Systemdämmung;
Dielenboden: Terrassendiele „Multi-Deck“ grau von Osmo;
Markisen: Markilux;
Gartenmöbel: Loungegarnitur „LG/01“ von ante neo;
Haustür: Motiv 65 TopComfort in RAL 9016 von Hörmann;
Fensterdeko: Doppelrollos Stoff „fat line“ in Farbe Koralle und Doppelrollos Stoff „big line leat“ in Farbe Braun sowie Insektenschutz-Klapptür von Erfal;
Komplettgrill: „Nevada“ von Thüros;
Französische Balkone: Punkthalter- und CP-Mini-Version von Pauli + Sohn;
Leuchten: Sockelleuchte „Zara“, Fackelleuchte „Zara“ und RGB-Fluter „Limerick“ von H. Vollmer;
Requisite-Artikel: BIG, E. Kirschke, Leonardo Glas, re-bax, Bauhaus, Impressionen Versand, Rosti mepal; und Studio 3001;

Weitere Themen

Weiter zum nächsten Thema

Zurück zum Hauptthema

Zurück zur Hauptkategorie

News Garten