Kleine Metallkunde

Eisenmetall oder Nicht-Eisenmetall?

Wichtigstes Kriterium beim Metallschutz ist die Unterscheidung zwischen

  • Eisenmetallen
    wie z. B. Eisen und Stahl und
  • Nicht-Eisenmetallen
    wie z. B. Zink, Aluminium, Kuper und Messing

Eisenmetalle

Aber auch andere Metall-Gegenstände werden von Rostansatz nicht geschont. So brauchen beispielsweise Briefkästen, Gartenpumpen oder Balkontische und -stühle früher oder später eine Schönheitskur. Auch liebgewonnene Metall-Schätze wie Großmutters altes Bügeleisen oder die zur Dekoration umfunktionierte Milchkanne gilt es in ihrem Wert zu erhalten. An unserem blanken Metall nagt eben fast täglich der Zahn der Zeit. Die Folge sind hässliche Rostansätze, die viele einst wunderschönen Schmuckstücke ungepflegt erscheinen lassen.

Um eine lange Zeit Freude an ihnen haben zu können, müssen Eisen-Metallteile vor Rost geschützt werden, und das am besten so lange sie noch neu sind. Mit HAMMERITE, dem einzigartigen Metall-Schutzlack-System, erhalten diese Gegenstände den Schutz, den sie für eine lange Lebensdauer brauchen. Durch eine spezielle Kombination hochwertiger Harze und hitzegehärteter Glaspartikel sowie rostschützender Pigmente und wasserabweisender Additive bildet HAMMERITE Metall-Schutzlack eine besonders undurchdringliche Barriere gegen Feuchtigkeit.

Dieser Metall-Schutzlack bietet wirksamen Schutz und perfekte Lackierung in einem, und das sogar direkt auf Rost. Das Ergebnis: maximaler Metallschutz bei minimalem Arbeits- und Zeitaufwand. HAMMERITE Metall-Schutzlack gibt es in sechzehn attraktiven Farben, wahlweise glänzend oder mit Hammerschlag-Effekt. HAMMERITE Metall-Schutzlack ist TÜV-geprüft und wurde einem 500 Stunden dauernden Aufenthalt im aggressiven Salz-Sprühnebel ausgesetzt. Mit Bravour meisterte der Metall-Schutzlack diesen Härtetest.

Nicht-Eisenmetalle

Perfekte Ergebnisse erreicht der Heimwerker durch die auf den jeweiligen Bedarf abgestimmten Packungsgrößen zum Streichen, Sprayen oder Spritzen. Kleinere und verschnörkelte Metallteile lassen sich z. B. gut mit dem Pinsel lackieren, schwer erreichbare Stellen mit dem Spray und sehr große und glatte Flächen werden am besten gespritzt. Egal welche Arbeitsmethode sich anbietet, schon die kleinsten Roststellen sollten sofort behandelt werden, deshalb ist ein kleiner Vorrat von HAMMERITE Metall-Schutzlacken im Hobby-Keller oder Werkzeugschrank angebracht.

Das HAMMERITE-Sortiment hat für jedes Rostproblem eine passende Lösung. Mit der Innovation HAMMERITE Metall-Schutzlack "Matt" jetzt sogar eine betont umweltfreundliche. Denn die "Matt"-Lacke sind wasserbasiert und somit äußerst schadstoffarm. Diese neue Finish-Variante garantiert - wie schon die bekannten und bewährten "Glänzend"- und "Hammerschlag"-Versionen von HAMMERITE- optimale Arbeitsergebnisse und das natürlich auch direkt auf Rost.

"Matt" gibt es in sechs ansprechenden Farbtönen, die viele Metall-Kunstwerke wieder zu einem attraktiven Blickfang für Jahre machen. Die "Matt"-Lacke sind mit dem begehrtesten Umweltzeichen Deutschlands dem Blauen Engel ausgezeichnet worden. Dieses Zeichen gilt als beliebte Orientierung der Endverbraucher beim Kauf von Markenartikeln.

Eisen- und Nicht-Eisenmetalle weisen verschiedene Untergrundeigenschaften auf. Daher müssen Sie beim Metallschutz jeweils unterschiedlich vorgehen.
Das HAMMERITE Sortiment erleicherter Ihnen die Auswahl der Produkte und bietet für Eisen- wie auch für Nicht-Eisenmetalle die passende Lösung. Sie finden HAMMERITE nicht nur bei Farben und Lacken, sondern auch in vielen Autozubehör-Abteilungen.

Erfahren Sie mehr über den Schutz von Eisenmetallen und Nicht-Eisenmetallen auf der HAMMERITE Homepage

Wünschen Sie zusätzliche Information über HAMMERITE-Produkte? Dann bestellen Sie hier die HAMMERITE Infomaterialien und Ratgeber zu Metallschutz und dem Metalmaster.

Weiter zu den Metall-Schutzlacken von Hammerite

Zum Hauptthema HAMMERITE

News Garten