Markisen im angesagten Metall-Look

Edles Echtmetall, Metallic- und Effektlacke setzen bei Markisen neue Akzente.

Das bringt Glanz ans Haus

Der puristische Metall-Look im Industrial Chic ist derzeit bei Möbeln, Wohnaccessoires, Wandfarbe oder Fassadenelementen sehr gefragt. Denn Metall wirkt edel und zeitlos. Dieser Trend hat nun auch die Markisenwelt erreicht.

Metallische Lacke verleihen drei Markisen des Herstellers markilux einen modernen individuellen Chic.

 

Metall-Look passt zu jedem Haus

Die Vorteile von Metall: Das Material ist gleichzeitig edel und robust. Es harmoniert zudem mit vielen anderen Materialien – ob Kunststoff, Holz oder Stein.

Diese drei Markisen-Modelle bietet markilux ab sofort im Metall-Look mit neuer Farbrange "Selection MX" an:

  • MX-3
  • MX-1
  • MX-1 compact

Die mit Echtmetall beschichteten Frontblenden der Modelle glänzen in erdigen Kupfertönen, in Bronze und Messing. Das Besondere an der Selection MX: Durch den hohen Gehalt an Metall altert der spezielle Lack ganz natürlich mit einer schönen, fast kunstvollen Patina.

Älteren Häusern und Architektur im Landhausstil steht dieser rustikale Charme besonders gut. Vor allem in Kombination mit dem modernen Markisendesign. Dies gilt ebenso für die Blenden-Variante in schwarz-silbernem oder weiß-silbernem Effektlack mit metallischer Maserung.

Die luxuriösen, klassischen Farben werden von Metallic-Tönen in warmem Rubinrot und Bernstein, in Smaragdgrün und Kiesel-Beige begleitet. Sie schenken den dezenten Farben des Markisengehäuses pure Eleganz, die vor allem zu aktuellen Wohnstilen passt.

So ergeben die natürlichen bis edlen Oberflächen und das zeitlose Design der Markisen ein harmonisches Duett – und zwar passend zu Farben und Materialien von Garten, Terrasse und Outdoor-Möbeln.

Zehn Tipps für die Farbauswahl

Damit Bauherren und Hausbesitzer schnell ihre persönliche Wunschmarkise finden, bietet die "Selection MX" zehn Empfehlungen für Farbkombinationen von Blende, Gehäuse und Markisentuch.

 

Das Markisenmodell MX-3 gibt es zusätzlich in acht weiteren Ton-in-Ton Optionen. Diese „Special Architecture Edition" setzt auf kräftige Töne der bisherigen farbigen Varianten, die weiterhin zur Wahl stehen, sowie auf Non-Colour-Akzente.

Sämtliche Farben können natürlich auch nach eigenem Geschmack individuell im angebotenen Rahmen arrangiert werden. So kann jeder seine Vorliebe für besondere Farbeffekte und Materialien auch bei Markisen ausdrücken.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit markilux. 

Meist geklickte Beiträge:

Hier geht's zurück zur Startseite.