Terrassenstrahler: Wärme auf Knopfdruck

 

Wer eine Terrasse sein eigen nennt, möchte sie möglichst lange im Jahr nutzen. Die Gastronomie in den Straßencafes macht es vor: Mit Heizpilzen läßt sich auch ein Spätsommerabend im Freien gemütlich verbringen. Um auf Ihrer Terrasse ebenfalls die Wärme einzufangen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten.

Heizpilze: Strom oder Gas?

Elektrische Heizstrahler setzen genauso wie Gas-Heizstrahler auf Strahlungswärme: sie machen es zwar schön warm, verbrauchen aber viel Energie. Im Vergleich sind zwar die Propangas-Strahler mit ihren Gasflaschen recht effizient und erheblich mobiler als kabelgebundene Elektro-Strahler, aber sie stoßen jede Menge klimaschädigendes CO2 aus.

Terrassenstrahler bei Amazon

Gas Heizpilz aus Edelstahl von Activa |..

Für längere Abende im Garten sollten Sie nicht auf den Edelstahl Heizpilz bis max. 8,3 kw von ACTIVA verzichten. Er hat eine Höhe von ca. 215 cm und...

Preis: EUR 89,99


Enders Terrassenheizer Gas POLO 2.0,..

Weltneuheit: Polo 2.0, die neue Generation besonders kompakter und leistungsstarker Gas-Heizstrahler. Derschlanke und standfeste Enders-Polo...

Preis: EUR 164,90


Heizstrahler für Terrasse - Cheops Pyramide von..

Terrassenheizstrahler Heizstrahler Edelstahl PyramideDieser optisch durchdachte Heizstrahler besticht durch seine edlen Materialien und kann im...

Preis: EUR 297,29


Effizientes Sonnen-Prinzip: Wärme per Infrarot

Infrarot-Heizstrahler sind eine sehr gute Alternative. Kein CO2-Ausstoß, praktisch wartungsfrei und ohne Vorlaufzeit direkt einsetzbar. Es wird nicht die Luft erwärmt, sondern Personen und Gegenstände, auf welche diese Strahlung trifft. Ihr Energieverbauch ist trotzdem hoch, allerdings lässt sich bei Terrassenstrahlern mit Stufenschaltung die Temperatur und damit auch Wärmepegel und Verbrauch regulieren.

Lagerfeuerromantik auf der Terrasse

Für Freunde des offenen Feuers gibt es im Handel schmiedeeiserne Feuerkörbe. Die Designer-Modelle sind aus Edelstahl oder Aluminium. Egal ob rustikaler oder moderner Look, die Feuerkörbe sehen gut aus und verbreiten angenehme Wärme. Nicht nur Holzscheite und Holzkohle können als Brenngut verwendet werden: man kann auch ein paar trockene Gartenabfälle mit entsorgen.

Hier kommen Sie weiter zum Thema: Terrassenbeleuchtung

Hier kommen Sie zurück zum Thema: Terrassenmöbel

Hier kommen Sie zurück zum Hauptthema: Terrasse

Der Wohnwert des eigenen Hauses kann durch eine optimal zur Architektur des Hauses passende...

Read more

Ein Wintergarten fällt unter "Anbau" und ist daher grundsätzlich bauantragpflichtig. Damit enden...

Read more

Fast jeder, der ein eigenes Grundstück besitzt, wird früher oder später in die Situation kommen, in...

Read more