Skip to main content

Terrassenstrahler: Wärme auf Knopfdruck

Wer eine Terrasse sein eigen nennt, möchte sie möglichst lange im Jahr nutzen. Die Gastronomie in den Straßencafes macht es vor: Mit Heizpilzen läßt sich auch ein Spätsommerabend im Freien gemütlich verbringen. Um auf Ihrer Terrasse ebenfalls die Wärme einzufangen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten.

Heizpilze: Strom oder Gas?

Elektrische Heizstrahler setzen genauso wie Gas-Heizstrahler auf Strahlungswärme: sie machen es zwar schön warm, verbrauchen aber viel Energie. Im Vergleich sind zwar die Propangas-Strahler mit ihren Gasflaschen recht effizient und erheblich mobiler als kabelgebundene Elektro-Strahler, aber sie stoßen jede Menge klimaschädigendes CO2 aus.

Effizientes Sonnen-Prinzip: Wärme per Infrarot

Infrarot-Heizstrahler sind eine sehr gute Alternative. Kein CO2-Ausstoß, praktisch wartungsfrei und ohne Vorlaufzeit direkt einsetzbar. Es wird nicht die Luft erwärmt, sondern Personen und Gegenstände, auf welche diese Strahlung trifft. Ihr Energieverbauch ist trotzdem hoch, allerdings lässt sich bei Terrassenstrahlern mit Stufenschaltung die Temperatur und damit auch Wärmepegel und Verbrauch regulieren.

Lagerfeuerromantik auf der Terrasse

Für Freunde des offenen Feuers gibt es im Handel schmiedeeiserne Feuerkörbe. Die Designer-Modelle sind aus Edelstahl oder Aluminium. Egal ob rustikaler oder moderner Look, die Feuerkörbe sehen gut aus und verbreiten angenehme Wärme. Nicht nur Holzscheite und Holzkohle können als Brenngut verwendet werden: man kann auch ein paar trockene Gartenabfälle mit entsorgen.

Hier kommen Sie weiter zum Thema: Terrassenbeleuchtung

Hier kommen Sie zurück zum Thema: Terrassenmöbel

Hier kommen Sie zurück zum Hauptthema: Terrasse

Acapulco Chairs an einem Pool

Für entspannte Sommertage: Wir verlosen einige Goodies für Garten und Terrasse.

Glasdach mit senkrechter Verschattung

Markisen mit senkrechter Verschattung schützen nicht nur vor Sonne.

Terrassendielen aus Bambus Verbundwerkstoff (BPC)

Terrassendielen aus BPC sind besonders pflegeleicht und langlebig.