Skip to main content

Gewinnspiel BONECO Luftreiniger und Luftbefeuchter H300 Hybrid

Wir verlosen einen BONECO H300 Hybrid Luftreiniger und Luftbefeuchter im Wert von 379 Euro.

Aufgrund der Coronakrise verbringen wir nach wie vor viel Zeit zu Hause. Ein angenehmes Raumklima ist also besonders wichtig.

Profi für perfekte Raumluftfeuchtigkeit

Jetzt, wo die Heizung permanent läuft, herrscht in Innenräumen rasch trockene Luft, die sich wiederum in Form von schmerzenden Atemwegen und Schluckbeschwerden bemerkbar macht. Ein Luftbefeuchter schafft Abhilfe.

Der Hybrid Luftbefeuchter und Luftreiniger H300 von BONECO sorgt für gesunde Raumluft. Dank des 3-in-1-Hybridsystems kann das Gerät sowohl als Luftbefeuchter oder Luftreiniger sowie für beide Zwecke eingesetzt werden.

Das Gerät des Schweizer Familienunternehmens BONECO liefert dank der einzigartigen Verdunstermatte die ideale Luftfeuchtigkeit genau dort, wo sie gebraucht wird. Dabei wird die Raumluft nicht nur auf natürliche Art befeuchtet, sondern zudem von größeren Partikeln wie Haaren und Staub befreit. Gleichzeitig reinigt der innovative, integrierte Filter die Raumluft von Viren und Pollen und lindert die Beschwerden von Allergikern.

Mithilfe eines integrierten Sensors wird die relative Luftfeuchtigkeit in Echtzeit gemessen und die Verdunsterleistung wird automatisch angepasst.

Der BONECO H300 Hybrid Luftreiniger und Luftbefeuchter zeichnet sich durch eine hohe Leistungsfähigkeit, eine komfortable Bedienung sowie eine einfache Reinigung aus. Der gewünschte Modus (Hybrid, Purifier, Humidifier) kann per App ausgewählt werden. Ein Großteil der einzelnen Gerätekomponenten, wie die Verdunstermatte zur Luftbefeuchtung, kann bequem im Geschirrspüler oder der Waschmaschine gereinigt werden.

Und für ein ganz besonderes Wohlfühlambiente können Sie über ein integriertes Aromafach zudem ätherische Öle als Raumduft hinzufügen. Damit werden die eigenen vier Wände definitiv zum wohngesunden Rückzugsort. 

Das können Sie gewinnen:

  • 1x BONECO H300 Hybrid Luftreiniger und Luftbefeuchter im Wert von 379 Euro

Teilnahmebedingungen

  • Mitarbeiter des Verlags sowie der beteiligten Firmen sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Veranstalter ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z.B. ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, mehrfache Teilnahme, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation etc., vorliegen.
  • Unter allen Einsendungen wird der Gewinner unter Ausschluss des Rechtswegs ausgelost. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Eine Barauszahlung oder Übertragung des Gewinns auf eine andere Person ist ausgeschlossen.
  • Mit der Kontaktaufnahme per E-Mail bzw. Telefon zwecks Auslieferung des Gewinns erklärt sich der Gewinner/die Gewinnerin ausdrücklich einverstanden.
  • Hier geht es zur ►Datenschutzerklärung.

Wir drücken Ihnen die Daumen!
Einsendeschluss: 28. März 2021

Teilnahmeformular

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Meist geklickte Beiträge:

Hier geht's zurück zur Startseite.

Holzhaus in den Bergen bei Sonnenaufgang

Die Hausakte ist eine umfassende Dokumentation aller wichtigen Merkmale des Fertighauses.

Gartenansicht Einfamilienhaus ind kubischer Form

Fertighäuser stehen für individuelle Planung und qualitätsgeprüftes Bauen.

Mutter mit Kind sitzt vor einem Holzofen

Im Jahr 2021 steigen die Kosten im Heizungskeller. Sparen ist dennoch möglich.

Gebäudeenergiegesetz: Was Bauherren wissen müssen

Drei Buchstaben, zwei Zielgruppen, ein neues Gesetz. Seit Ende 2020 gilt in Deutschland das neue Gebäudeenergiegesetz, kurz GEG. Wir erklären, was Bauherren und Renovierer über die neue Gesetzeslage unbedingt wissen müssen.

Nicht nur das GEG ist neu, sondern auch die Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG), die für Hausbau und Renovierung hohe Förderungen als Zuschüsse vergibt. Bauherren und Renovierer können hier viel Geld erhalten – ähnlich wie beim Baukindergeld, das bis März 2021 verlängert wurde. Foto: Getty/Aydinmutlu