YTONG Bausatzhaus – ENERGIESPARHAUS

Diese Stadtvilla im KfW-40-Standard kann auch problemlos im betreuten Selbstbau erstellt werden. Gebaut wird mit einem neu entwickelten Planstein, der über eine hohe Wärmedämmung verfügt.

Mit einer Wanddicke von 48 cm kann das Energiesparhaus damit entsprechend dem KfW-40-Standard (max. Energieverbrauch pro Jahr 40 Kilowatt Primärenergie pro m2 Nutzfläche) erstellt werden, ohne dass zusätzliche aufwendige Dämm-Maßnahmen auf der Außenwand erfolgen müssen. Damit kommt ein Baustoff zum Einsatz, der unter umweltgerechten und ressourcenschonenden Aspekten produziert wird.

In Verbindung mit moderner Heiztechnik sowie mit Unterstützung durch Solartechnik sind so gleichzeitig die besten Voraussetzungen für einen geringen Energieverbrauch und für ein gesundes Wohnklima gegeben. Die energiesparende Bauweise sorgt für langfristig niedrige Heizkosten und wird zusätzlich mit staatlichen Fördermitteln belohnt.

Das Wohnkonzept erstreckt sich über zwei Ebenen, die aufgrund fehlender Dach- schrägen als volle Geschosse genutzt werden können. Für eine pfiffige Erscheinung sorgt die stilvolle Architektur mit einem Erkervorsprung, bodentiefen Fenstern und Eckfenstern im OG.

YTONG Bausatzhaus – ENERGIESPARHAUS – Grundriss – EG

YTONG Bausatzhaus – ENERGIESPARHAUS – Bautafel

Wohnfläche: EG 78,07 m2; DG 83,11 m2

Abmessungen:
10,01 m x 10,66 m

Bauweise: Ytong-Porenbeton, 48 cm dicke Außenwand,
U-Wert 0,16 W/(m2K)

Fassade: Putz, farbig

Dach: Holzdachstuhl, alternativ Massivdach

Hersteller

YTONG Bausatzhaus GmbH,
Dr.-Hammacher-Straße 49, 47119 Duisburg,
Tel.: 02 03/93 30-200, Fax: 02 03/93 30-201,
E-Mail: info@ytong-bausatzhaus.de,
Internet: www.ytong-bausatzhaus.de