Abwechslung und Moderni­tät erhält der Baukörper mit klassischem Satteldach durch drei Kuben, jeweils einer an der Giebelseite und ein dritter in Form eines zweigeschossigen Erkers zum Garten.

BAU-FRITZ – Kundenhaus Wimmer

Durch bodentiefe Fenster flutet das Licht ins Haus. Blickbeziehungen nach oben entstehen durch den Luft­raum im Erker. Von der Galerie im Obergeschoss gehen Schlafräume und das Familienbad ab. Alle Zimmer haben einen eigenen Zugang nach draußen. Die Einliegerwohnung im Souterrain erstreckt sich auf 55 Quadratmeter, in Südlage und mit eigener Terrasse. Statt Heizkörpern wurde das Haus mit einer Wandflächenheizung ausgestat­tet, sodass die Räume ganz nach Wunsch möbliert werden können. Detaillösungen wie biologische Innenwandfarben, schad­stoffgeprüfte Materialien oder die innovative „XundE-Schutz­ebene, die gesundheitsgefährdende Elektrosmog-Strahlen  äußerst wirkungsvoll abschirmt, sind bei Baufritz Standard und im Preis enthalten.

BAU-FRITZ – Kundenhaus Wimmer – Grundriss – EG

Um den Grundriss zu vergrößern, klicken Sie bitte auf das Bild.

BAU-FRITZ – Kundenhaus Wimmer – Bautafel

Wohnfläche: EG 94,46 m2; DG 73,96 m2

Abmessungen: 12,63 m x 11,38 m

Bauweise: Holztafelbau mit Großelementen aus schadstoffgeprüfter Fichte und Lärche, biologische Naturdämmung aus Hobelspan; U-Wert Außenwand: 0,12–0,20 W/(m2K) je nach Fassadenart

Fassade: Kombination aus biologischem Mineralputz und Holzverschalung

Dach: Satteldach 35°, Kniestock: 150 cm, Ziegeleindeckung, begrüntes Flachdach (Garage)

Haustechnik (KfW-Effizienzhaus 55): Kaminofen, PV-Anlage, Pellettheizung

Endenergiebedarf: 85,3 kWh/(m2a)
Primärenergiebedarf: 24,0 kWh/(m2a)

Besonderheiten: inklusive einer Elektrosmog-Schutzhülle, abgeschirmte Leitungen

Preis auf Anfrage

Hersteller

Bau-Fritz GmbH & Co. KG, Alpenstraße 25, 87746 Erkheim/Allgäu, Tel.: 0 83 36/900-0, info@baufritz.com, www.baufritz.com