Fullwood Wohnblockhaus – Haus EIFELSCHATZ

Je ein mittig platzierter Vorbau an Südwest- und Nord­ostseite belebt das gleichmäßige Rechteck des Baukörpers von Haus „Eifelschatz“.  Im Hausinneren wechseln sich verputze Flächen mit Massiv­holzwänden ab.

Die Gemütlichkeit verbreitende Holzbalkendecke im Wohnzimmer, öffnet sich zum Esszimmer hin nach oben bis unter den First des Vorbaus. Der Blick wandert hi­nauf zur Dachform und dem interessanten Holzbalkenmuster.

Im Obergeschoss befinden sich drei Kinderzimmer, das Schlafzimmer und das Familienbad. Ebenfalls weiß verputzte Wände unterstreichen neuerlich die Helligkeit des Hauses. Auffällig ist der Giebel des Vorbaus, der sich wie eine Pfeilspitze in den Giebel des Hauptdaches bohrt, die Assoziation schwankt zwischen Schiffsbug und modernem Sakralbau. Was man unten als luftig hohe Balkenkonstruktion wahrnimmt, bekommt im Obergeschoss noch mehr dynamischen Aufwärtstrend.

 

Die vier Zimmer im OG weisen identische Grundrissquadrate auf. Die drei Kinderzimmer haben  einen niedrigen Dachboden ein­gezogen, der über eine Holzstiege erreichbar ist. In den entstandenen Höhlen lässt es sich schön Spielen und Kuscheln. Man kann sie aber auch als Abstellfläche nutzen.

Mit ihrer Vorfertigungstechnik gelingt es der Firma, die traditionelle, einschalige Blockbauweise und ihre Vorteile für ein gesundes Raumklima mit einer modernen Bauweise gemäß den Vorgaben der EnEV zu vereinbahren.

Fullwood – Haus EIFELSCHATZ – EG

Während diese Maßnahmen auf den Erhalt der Wärme im Haus fokussiert sind, spielt im Sommer das gegenteilige Thema, der Überhitzungsschutz der Räume, eine Rolle. Zum einen sorgen filigrane Beschattungselemente (Gitterelemente) an der Süd- und Westseite für eine wirkungs­volle und automatische Beschattung. Zum anderen verhindert ein speziell entwickelter Naturdämmstoff aus Holzspänen ein schnelles Aufheizen des DG.

Fullwood – Haus EIFELSCHATZ – Bautafel

Wohnfläche: EG 109,72 m2; DG 94,89 m2

Abmessungen: 9,50 m x 13,50 m

Bauweise: einschaliger massiver Blockbohlenbau aus dreifach verleimter nordischer Kiefer, 20 cm Wandstärke, setzungsfreier Wandaufbau durch Fertigkonstruktion, mittl. U-Wert: ab 0,18 W/(m2K)

Dach: Satteldach 40°; mittl. U-Wert 0,20 W/(m2K); Eindeckung: Tondachziegel

Haustechnik: solare Warmwasserbereitung

Innenausstattung:
Wände: Holz und Putz; Fenster: verleimte Holzfenster (Kiefer oder Merantie) mit Wärmeschutzglas und Wetterschenkel im Sockelbereich

Lieferradius: Europa

Garantie: 5 Jahre nach BGB

Hersteller

Fullwood Wohnblockhaus, Oberste Höhe, 53797 Lohmar,
Tel.: 0 22 06/95 33-0, Fax: 0 22 06/95 33-60, Internet: www.fullwood.de