Keitel – Haus HEDINGEN

Zwei in Längsrichtung gegeneinander versetzte Baukörper, Pultdächer und große, formatgleiche Glas­flächen spiegeln geradlinige Architektur wider, die durch eine Farbkomposition in Weiß, Hell- und Dunkelgrau unterstrichen wird.

Im Innern überrascht Haus „Hedingen“ durch ein unkonventionelles Raumkonzept. Ein mittig angeordnetes Wandelement zwischen Diele und dem anschließenden „Wohnraum“ mit kombiniertem Essen, Wohnen und Küche bringt den Kaminofen besonders gut zur Geltung. Durchgänge auf beiden Seiten unterstützen dieses offene, besonders familien- und kommunikationsfreundliche Grundrisskonzept.

Die Weiträumigkeit wird durch die einheitlichen Bodenbeläge optisch noch einmal verstärkt. Die einläufige Designtreppe zum Dachgeschoss endet auf einer lang gezogenen Galerie, die durch ein Glasband üppig belichtet wird. Sie mündet geradewegs in ein großzügige bemessenens Fami­lienbad, das dem Ansturm vor allem morgens gewachsen ist.

Wenn es dennoch eng wird, steht zusätzlich das Duschbad einen Stock tiefer zur Verfügung. Das elterliche Schlafzimmer und die zwei Kinderzimmer orientieren sich nach Süden. Die drei Räume sind mit einer Größe von jeweils etwas über 20 Quadratmetern flächengleich.

Der Clou: In allen drei Zimmern führt eine Treppe auf eine kleine Galerie, die als Ruhezone dient. So zeigt dieser raumkonzeptionelle Kniff, dass der persönliche Freiraum jedes Familienmitgliedes ernst genommen wird, so wie andererseits das offene Wohnen im EG ein Zusammenleben und Miteinander demonstriert.

Keitel – Haus HEDINGEN – Grundriss – EG

Zwei in Längsrichtung gegeneinander versetzte Baukörper, Pultdächer und große, formatgleiche Glas­flächen spiegeln geradlinige Architektur wider, die durch eine Farbkomposition in Weiß, Hell- und Dunkelgrau unterstrichen wird.

Keitel – Haus HEDINGEN – Bautafel

Wohnfläche: EG 90,44 m2; DG 85,49 m2; Galerie 22,28 m2

Abmessungen: 12,00 m x 9,00 m

Bauweise: Holztafelbau, 26,5 cm dicke Außenwand, U-Wert: 0,19 W/(m2K);
Dämmung: Mineralwolle, Wärmeschutzver­glasung, U-Wert: 1,1 W/(m2K)

Fassade: Kunstharzedelputz/Holz

Dach: Pultdach 25°; Eindeckung: Betondachsteine

Jahresheizwärmebedarf: 53,62 kWh/(m2a)

Jahresprimärenergiebedarf: 59,2 kWh/(m2a)

Lieferradius: Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Hersteller

Keitel-Haus GmbH, Reubacher Straße 23, 74585 Rot am See-Brettheim,
Tel.: 0 79 58 / 98 05-0, E-Mail: info@keitel-haus.de, Internet: www.keitel-haus.de