Mosaikfliesen

Als Flächendekoration am Boden oder als Bildmotiv an der Wand: Mosaike sind aktuell wie nie zuvor. Dabei handelt es sich bei Mosaikfliesen keinesfalls um eine Erfindung der Neuzeit, ganz im Gegenteil: sie gehören zu den ältesten Fußbodenbelägen der Kulturgeschichte.

Schon in der Antike benutzten Handwerker die Mosaikkunst zur Verzierung von Fußböden und Wänden. Der optische Eindruck ist heute derselbe, aber die Technik hat sich weiterentwickelt. Jetzt werden nicht mehr einzelne Steinchen verarbeitet, sondern das Mosaik befindet sich auf vorgefertigten Tafeln oder Gewebegittern, die wesentlich einfacher und schneller zu verarbeiten sind. Mussten sich die alten Griechen und Römer noch mit vielen Unregelmäßigkeiten abfinden, weisen die modernen Mosaikelemente durch die computergesteuerte industrielle Produk­tion aus Keramik oder Glas eine glatte, gleichmäßige Oberfläche und homogene Farben auf.

Mosaikfliesen verlegen

Geschickte Bauherren können sich ihr Glasmosaik auch selbst gestalten. Die Voraussetzung für ein zufriedenstellendes Ergebnis ist die Wahl eines Qualitätsfliesenklebers, der nicht durchscheint oder vergilbt. Denn durch die transparenten Steinchen darf keinesfalls die Struktur oder gar die Farbe des Fliesenklebers durchscheinen.

Weitere Themen

 

Hier geht es zum nächsten thema: Große Fliesen

Hier geht es zurück zum Hauptthema: Fliesen

Hier geht es zurück zur Ubersicht: Innenausbau

Mosaikfliesen bei Amazon kaufen

Kennenlernmix: 560 St. Mosaiksteine Bastelmix aus..

Kennenlernmix: bunte Mischung aus 6 verschiedenen Arten Mosaiksteine 1x1 cm 560 Stück (ca. 410 g.) Mosaiksteine a 1x1 cm aus 6 verschiedenen Arten von...

Preis: EUR 12,99


News Innenausbau