Smartes Lichtkonzept fürs Bad

Gute Beleuchtung spielt eine immer größere Rolle und ist ein wichtiger Wohlfühlfaktor. Mit diesem smarten Lichtkonzept sorgen Sie für die richtige Stimmung im Badezimmer.

Je nach Tageszeit und Stimmung bestehen unterschiedliche Anforderungen an das Licht im Badezimmer. Heller Raum am Morgen, stimmungsvolles Ambiente am Abend. Die Badbeleuchtung sollte durchdacht sein, denn sie unterstreicht auch die Wertigkeit der Ausstattung.

Der Hersteller "Keuco" hat Kompetenz im Bereich der beleuchteten Spiegelschränke, Licht - und Kosmetikspiegel und geht mit "Royal Midas" einen konsequenten Schritt als Komplettanbieter im Bad weiter. 

Smartes Lichtkonzept bietet zahlreiche Möglichkeiten

Auf Knopfdruck lassen sich ganz einfach verschiedene Lichtszenarien auswählen. Denn das vernetzte Beleuchtungssystem von Keuco kombiniert verschiedene, dimmbare und in der Lichtfarbe veränderbare Lichtquellen.

Das Besondere an "Royal Midas": Die Farbtemperatur der eingebundenen LEDs an Spiegelschrank, Licht- und Kosmetikspiegel und der Beleuchtung an der Raumdecke bleibt immer abgestimmt einheitlich.

Mit dem Lichtkonzept "Royal Midas" gelingt immer die richtige Lichtstimmung – von der allgemeinen Raumbeleuchtung der Deckenleuchte, über das Ambiente- und Funktionslicht an Spiegelschrank, Licht- und Kosmetikspiegel, bis hin zur effektvollen Akzentbeleuchtung mit Downlights.

Ein Highlight und Stimmungsmacher des Lichtkonzepts ist die Lichtdusche als Kombination aus Deckenleuchte und integrierter, großer Kopfbrause. Sie macht das Duschen zu einer einzigartigen Inszenierung aus Wasser und Licht. 

Alle Leuchten aus dem Lichtkonzept "Royal Midas" sind mit neuester LED-Technologie ausgestattet – für ein Maximum an Lichtqualität und -wirkung. Aus pulverbeschichtetem Aluminium in neutraler Formensprache passen die Leuchten zu jedem Einrichtungsstil. Die weiße Oberfläche fügt sich harmonisch in die komplette Badgestaltung ein. 

Lichtkonzept mit bewährter Technik

Bei der technischen Ausstattung des vernetzten Lichtkonzeptes setzt Keuco auf ein etabliertes System: Ein „Digital Adressable Lighting Interface“ (DALI) übernimmt die Ansteuerung der Leuchten, Spiegelschränke, Licht- und Kosmetikspiegel.

Das System hat sich über viele Jahre als weltweiter Standard unter den Lichtbussystemen etabliert. So wird es z.B. in Hotelzimmern und -bädern für die intelligente Vernetzung der Lichtsteuerung verwendet.

Verschiedene Lichtszenarien sind darüber ganz einfach zu speichern: Zum Beispiel aktivierendes Licht am Morgen, mit einer großflächigen Allgemeinbeleuchtung und einer intensiven Illuminierung des Spiegelschrankes oder Lichtspiegels für die morgendliche Hygiene. Eine abendliche Lichtszene, für ein entspannendes Schaumbad mit einer gedimmten Akzentbeleuchtung für eine behagliche Atmosphäre.

Wirkung des Lichtkonzepts

Licht gibt Impulse für den Biorhythmus und das Wohlbefinden. Unterbewusst werden wichtige Vorgänge im Körper beeinflusst.

So bringt morgens ein helles und tageslichtweißes Licht mit Werten um 6.500 Kelvin den Organismus in Schwung; das Hormon Cortisol wird gebildet. Abends setzt ein gedämpftes, warmweißes Licht um circa 2.700 Kelvin, ähnlich wie beim Sonnenuntergang, die richtigen Signale zur Entspannung; das Schlafhormon Melatonin wird ausgeschüttet. 

Lichtkonzept mit hochwertigem Design

Neben Deckenanbauleuchten zur allgemeinen Raumbeleuchtung gehören Downlights zum Anbauen oder Einbauen und eine Duschleuchte mit integrierter Kopfbrause zum Lichtkonzept "Royal Midas".

Alle Keuco Spiegelschränke, Licht- und Kosmetikspiegel, bei denen sich die Lichtfarbe steuern lässt, sind als DALI-fähige Variante erhältlich und harmonieren somit mit den "Royal Midas" Leuchten. Damit ergibt sich ein stimmiges Lichtbild im gesamten Raum.

Die runden Deckenanbauleuchten erstrahlen in großformatiger, homogener Lichtfläche und sorgen für eine flächige Grundbeleuchtung. Dabei wird durch das gleichmäßige, nach unten gerichtete Streulicht der gesamte Raum weich und blendfrei ausgeleuchtet.

  • Je nach Einstellung setzt das Lichtkonzept Akzente. Hier liegt der Fokus auf dem Waschtisch. Foto: Keuco
  • Mit dieser Einstellung wird die Dusche dezent in Szene gesetzt. Foto: Keuco
  • Diese behagliche Einstellung eignet sich ideal für ruhige Momente bei einem luxuriösen Schaumbad. Foto: Keuco
  • Diese Einstellung ist sehr dunkel und eignet sich gut zum runterkommen und entspannen. Foto: Keuco

Zur Deckenanbauleuchte gesellen sich kleinere Downlights von 76 mm Durchmesser mit einem breiten Abstrahlwinkel für diffuses Licht zur Allgemeinbeleuchtung oder mit einem engen Abstrahlwinkel für Akzentbeleuchtung – beide senkrecht nach unten gerichtet. Mittels zwei tauschbarer, optischer Linsen kann zwischen breit- und engstrahlend gewechselt werden. 

Eine weitere Downlight-Variante für die Akzentbeleuchtung hat einen schrägen Abstrahlwinkel und ist zur Ausrichtung drehbar. Das akzentuierende, gerichtete Licht inszeniert den Raum, indem es Wände, Nischen und Möbel in ihrer Struktur hervorhebt, Sanitärobjekte oder Bilder ins rechte Licht rückt, um ein sinnliches Ambiente zu erzeugen. 

Über eine digitale Steuerung lassen sich Individuell nach Ausstattung und Kundenwünschen Lichtszenarien ganz einfach programmieren und per Knopfdruck abrufen. Keuco bietet zudem Ausstattungsempfehlungen für verschiedene Raumgrößen an.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit "Keuco".

Weitere Themen:

Hier geht's zurück zur Startseite​​​​​​​

News Innenausbau