Sambia – The Royal Livingstone

Dunkle Holzmöbel, Ventilatoren an der Decke, afrikanische Masken an den Wänden: Im Royal Livingstone wird der Gast zurück in die Kolonialzeit versetzt.

Gerade ist die Gesellschaft von einem Ausflug mit dem Raddampfer auf dem Sambesi oder von einem Spaziergang zu den nahe gele­genen Victoria-Fällen zurückgekehrt. Die Herren trinken nun Tee oder Stärkeres auf der ausladenden Veranda, während das livrierte Personal die flinken kleinen Vervet-Meerkatzen davon abhält, Leckereien von den Tischen zu klauen. Die Damen entschwinden derweil zur Wellnessanwendung in die luftigen Zelt-Pavillons am Ufer des Sambesi. Später trifft man sich wieder zu einem gepflegten Aperitif auf dem hölzernen Terrassendeck direkt über dem Fluss mit Blick auf die feine Gischt der weltbekannten Wasserfälle und deren entferntes Donnern im Ohr. Mit etwas Glück walzt pünktlich zum Sonnen­untergang eine Flusspferdfamilie durch das Dickicht am gegen­überliegenden Ufer. Wenn dann die Nacht über das Royal Livingstone hereingebrochen ist, grasen halbzahme Zebras neben den Wegen.

Weitere Infos zum „The Royal Livingstone

Ausprobieren

  • Helikopterflug über die Victoria Falls
  • Dinner unter dem Affenbrotbaum am Sambesi
  • Afrikanische Massage am Flussufer

News Innenausbau