Die Dampfdusche

Dampfduschen sind Luxus? Weit gefehlt – die Installation zu Hause ist einfach und platzsparend.

Vor einiger Zeit waren Dampfduschen noch ein fester Bestandteil in Fitnesscentern, Sportanlagen und Wellness-Hotels. Doch heute findet man das einzigartige Duscherlebnis in immer mehr heimischen Badezimmern.

Bereits vor vielen Jahrhunderten waren Dampfbäder wegen ihrer reinigenden, heilenden und wohltuenden Wirkung bekannt. Mit einer eigenen Dampfdusche haben Sie die Gelegenheit Entspannung, Gesundheit, Erholung und kosmetische Körperpflege in Ihr eigenes Badezimmer zu holen und sich so ideal verwöhnen zu lassen.

Das Besondere an einer Dampfdusche

Dampfduschen bieten zahlreiche Funktionen, wahlweise mit Licht, Aroma, Musik und vielen weiteren Extras.

Prinzipiell unterscheiden Sich die einzelnen Modelle in Größe und Funktion. Meist ersetzt sie die normale Dusche. Eine Dampfdusche nimmt ähnlich viel Platz in Anspruch wie eine normale Dusche und bietet zudem Entspannung und Luxus.

Bei ca. 35 Grad heißem Dampf und einer Luftfeuchtigkeit von 100% wird das Herz- Kreislaufsystem gestärkt, der Stoffwechsel angeregt und die Muskeln entspannt. Durch anschließende Wechselduschen wird das Immunsystem gekräftigt, die Haut straffer und porentief gereinigt.

Die Duschkabinen sind ringsherum geschlossen, so dass der Dampf nicht entweichen kann. Die Modelle sind wassersparend, da Sie das Wasser sammeln und erneut zu Dampf verarbeiten.

Auch für ältere Menschen ist eine Dampfdusche ideal. Bei entsprechender Größe lassen sich Sitzgelegenheiten einbauen, die ein entspanntes und langes Duschvergnügen in jedem Alter garantieren.

Dampfduschen bei Amazon kaufen

Home Deluxe - Duschtempel - Design M - Maße: 80 x..

Der Name spricht für sich, ein optisches Highlight für moderne Wellnessoasen DESIGN MDie "Design" Dampfduschkabine ist ein wahres Multifunktions- und...

Preis: EUR 1.539,90

EAGO Dampfdusche DZ972-1F8 schwarz 120x95

Glasduschkabine aus 6mm Sicherheitsglas (ESG) Rückwand aus undurchsichtigem Echtglas in schwarzSeitenprofile in Alu matt....

Preis: EUR 3.790,00

Home Deluxe - Duschtempel - Diamond schwarz -..

Das platzsparende Wellness-Vergnügen der Spitzenklasse DIAMOND (170x90x218cm) Die Diamond wurde eigens ergonomisch konzipiert, damit es überhaupt...

Preis: EUR 1.749,90

Kosten einer Dampfdusche

Je nachdem worauf Sie besonderen Wert legen, können die Preise einer Dampfdusche erhebliche variieren. Ist Ihnen die Optik wichtiger, als die Funktionalität, wird die Anschaffung um einiges günstiger sein. Jedoch sollten Sie nicht am falschen Ende sparen.

Wie viel Sie in ein Dampfduschsystem investieren wollen, sollten Sie sich gut überlegen, denn in den günstigeren Modellen sind die Kabelverbindungen und das Material meist ungenügend. Gerade in punkto Energiesparen liegen die hochwertigen Modelle meist vorne, denn diese brauchen nur eine geringe Aufwärmphase von ca. 1 Minute.

Die günstigeren Dampfduschsysteme brauchen um einiges länger, sind meistens nicht selbstreinigend und sollte man ein Ersatzteil benötigen, bekommt man spätestens bei der erforderlichen Reparatur Probleme. Natürlich treiben einzelne Sonderfunktionen den Preis nach oben. Die Angebote an Komfortfunktionen sind groß.

Somit kann der Preis einer Dampfdusche zwischen 700€ und 7000€ variieren. Wenn Sie keine unnötigen Kosten haben möchten, greifen Sie also sofort auf ein Markenprodukt zurück und Sie werden lange Freude an dem neuen Duscherlebnis haben.

Einbau einer Dampfdusche

Den Einbau einer handelsüblichen Dampfdusche können Sie selbst vornehmen. Sie benötigen keine Vorkenntnisse, nur einen Helfer und nicht viel Material. Der Aufbau eines Fachmanns kann hingegen um die 300€ kosten.

Ob Sie die Dusche selbst montieren und installieren oder ob ein Fachmann das für Sie übernimmt, hat keinen Einfluss auf die gegebene Garantie. Bei der Lieferung wird meistens eine genaue Anleitung der verschiedenen Bauteilgruppen gegeben. Verschaffen Sie sich zuerst einen genauen Überblick und beginnen Sie anschließend die einzelnen Elemente der Bauanleitung nach zu montieren.

Weitere Themen:

Hier geht's zurück zur Startseite.

News Innenausbau