Skip to main content

5 Tipps für den Stauraum unter der Treppe

Oft wird er vergessen oder stiefmütterlich behandelt: der Raum unter der Treppe. Wir zeigen fünf Tipps für den Stauraum unter der Treppe.

Auf der Suche nach neuem Raum und noch mehr Nutzfläche übersehen wir häufig, dass die paar Quadratmeter unter oder entlang der Treppe durchaus ein Platzgewinn sein können.

Gerade, wenn die Treppe vom Eingangsbereich ins Obergeschoss führt, hat man zahlreiche Möglichkeiten, in unmittelbaren Umgebung Stauraum unter der Treppe zu schaffen.

Tipp 1: Stauraum unter der Treppe als Garderobe nutzen

Schon das Anbringen von ein paar Kleiderhaken für Handtasche, Mützen, Schals und Jacken spart den oft sperrigen Garderobenschrank. Und darüber hinaus achtet man viel mehr darauf, dass wirklich nur aktuell getragene Jacken und Mäntel dort hängen.

Schuhe für den tagtäglichen Gebrauch finden unter der Treppe leicht in einem Regal Platz. Wer dafür nicht so viel Raum aufwenden möchte, kann beispielsweise Haken dekorativ auf einer alten Tür montieren, diese an die Wand hängen und die Schuhe dort griffbereit anbringen.

Auch die Installation eines Spiegels ist praktisch, in dem Sie den Sitz von Make-up oder Krawatte prüfen können, bevor Sie das Haus verlassen. Zusätzlichen Komfort bringt eine kleine Bank, auf der man bequem die Schuhe an- oder ausziehen kann. Gerade mit kleinen Kindern, die dabei oft noch Hilfe brauchen, ist eine Sitzgelegenheit im Eingangsbereich empfehlenswert und der Stauraum unter der Treppe bestens dafür geeignet, da sitzend nicht viel Raum nach oben benötigt wird.

Tipp 2: Homeoffice unter der Treppe

Befindet sich die Treppe im Wohnbereich, kann man ein Homeoffice unter den Stufen einrichten. Hier ist ebenfalls nicht viel Höhe erforderlich, da Bürotätigkeiten meist im Sitzen erledigt werden.

Und wer Luft nach oben haben möchte, kann den Schreibtisch im 90°-Winkel zur Treppe positionieren und unter dem Aufgang in Regalen, Körben oder Rollwagen sein Arbeitsmaterial lagern.

Damit jedoch der aufgeräumte und ruhige Charakter des Wohnbereichs erhalten bleibt, ist es empfehlenswert, Regale, Schuber, Ordner und Körbe im gleichen zurückhaltenden Farbton zu wählen oder die Materialien hinter Schranktüren zu verbergen.

Doch ganz gleich, ob Sie sich für Regal, Schrank oder eine Kombination aus beidem entscheiden, eine passgenaue Einarbeitung der Möbel ist unter der Treppe zwingend notwendig. Sie müssen dafür aber nicht unbedingt einen Schreiner beauftragen! Im Internet gibt es diverse Anbieter, die Möbel auf Maß und zu erschwinglichen Preisen fertigen.

Tipp 3: Den Stauraum unter der Treppe mit einem Treppenregal ausstatten

Schöner, als Arbeitsmaterial im Wohnzimmer zu deponieren, ist das Einrichten eines Treppenregals oder eines dekorativen Bücherregals.

Das Bücherregal, beispielsweise, muss aber, um den Stauraum unter der Treppe optimal zu nutzen, exakt eingepasst werden. Um es nicht zu überlasten, können Sie zwischen der Lektüre Skulpturen, Vasen, Geschirr oder Bilderrahmen arrangieren und so für einen attraktiven Blickfang sorgen.

Tipp 4: Home Entertainment im Stauraum unter der Treppe

Eine weitere Alternative für die Nutzung des Freiraums unter der Wohnzimmertreppe ist die Installation von Home Entertainment.

Ob Flachbildfernseher und Blu-ray-Player, Sideboard mit Stereoanlage, Sprachassistenten oder Kamerasystem – viel Raumhöhe ist für die elektronischen Alltagshelfer nicht von Nöten, sodass sich der Platz unter der Treppe anbietet. Dezent in den Hintergrund gerückt können sie im Stauraum unter der Treppe ihr Werk verrichten, ohne die heimelige Atmosphäre des Wohnzimmers zu stören.

Tipp 5: Der Stauraum unter der Treppe als gemütliche Kinderhöhle

Wenn es nicht eigens für sie eingerichtet wird, gestalten sie es sich oft selbst als gemütliches Nest: Mit kuscheligen Kissen, an den Treppenwangen aufgehängten Tüchern oder Decken und einer Lese- oder Taschenlampe wird der Raum unter der Treppe zur Kinderhöhle, in der es sich prächtig toben, lesen oder kuscheln lässt.

In Kisten mit Rollen oder Körben können Lego, Bauklötze und Malsachen in den Unterschlupf mitgenommen und nach dem Spielen wieder ordentlich aufgeräumt werden. Auch ein Bücherbord für die Lieblingslektüre bietet sich an. Ist es also verdächtig ruhig im Haus und Ihr Kind unauffindbar, schauen Sie doch einfach mal unter die Treppe!

Meist geklickte Beiträge:

News Innenausbau

Infrarotpaneel Malaga

Das neue Infrarotpaneel "Malaga" lässt sich in jeder Wohnung installieren.

TV-Innenarchitektin Eva Brenner auf einem Sofa in einem Wohnzimmer mit schwarzer Wand.

TV-Innenarchitektin Eva Brenner setzt auf die Trendfarbe Schwarz.

Wohnzimmer in Dulux Farbe des Jahres 2021 "Brave Ground", einem sandigen Erdton.

Die Dulux Farbe des Jahres 2021 trägt den Namen "Brave Ground".