Skip to main content

Neue Türen können mehr ...

Neue Türen können mehr als nur gut aussehen. Fünf Gründe können für einen Austausch von Tür und Zarge sprechen. Keine Angst, das muss kein großer Aufwand sein und sollte ohne den üblichen „Renovierungsdreck“ in einem halben Tag erledigt sein. In nur 45 Minuten kann die Innentür laut Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie e. V. (VHI) eingebaut werden.

5 gute Gründe für das Austauschen der Tür

1. Wohnlichkeit
„Innentüren prägen entscheidend die Raumwirkung und können ein wichtiges Gestaltungselement sein“, so die 35-jährige Innenarchitektin Eva Brenner. Die Vielfalt an Materialien bei Türblättern und deren Zargen lässt hier keine Wünsche offen.

2. Schall
Je dichter die Tür schließt, desto mehr Raumschall wird abgehalten. Entscheidend für Dichtigkeit ist die Ausbildung der Falzen und die Verwendung von Dichtungen. In Süddeutschland dichteten früher sogar Schwellen auf dem Boden die Tür zusätzlich ab.

3. Raumklima
Einige Türen befinden sich in Wohnumgebungen zwischen Bereichen mit unterschiedlicher Raumtemperatur wie etwa zwischen Keller und Wohnbereich. Hier sind zusätzlich wärmedämmende Eigenschaften in Verbindung mit der Dichtigkeit gefragt. Doch Vorsicht! Nicht nur bei Gasthermen muss ausreichende Lüftung im Raum sichergestellt werden.

4. Feuer
In Bürogebäuden längst ein Muss, fordert die Bauordnung dort Standards für die Haltbarkeit von Türen im Brandfall. Im Wohnungsbau können besonders nachts entsprechende Innentüren so die Zeit für die Rettung entscheidend verlängern.

5. Sicherheit
Alle Gründe zusammen erhöhen natürlich die Behaglichkeit im gemütlichen Heim. Aber auch für unerwünschte Besucher stellen Innentüren bei ihrem „Besuch“ ein Hindernis dar. Nicht selten war die Zeit zu knapp, der Aufwand zu groß, um in den verschlossenen Raum zu gelangen.

Türen austauschen: so macht's der Fachmann

Hier sehen Sie, wie der Fachmann einen Türeinbau Schritt für Schritt plant und durchführt. Für Ungeübte kann alleine das Aufmaß nehmen zu einem unüberwindlichen Hindernis werden. 

Zurück zum Hauptthema:Türen

Über bau-welt.de

Wer einen Hausbau plant oder einen Altbau saniert, hat in der Regel viele Fragen. bau-welt.de informiert Bauherren und Renovierer über alle wichtigen Themen und gibt hilfreiche Tipps. 

Mit unserem Haus-Konfigurator können Sie schnell und einfach nach Ihren persönlichen Suchkriterien nach neuen Häusern suchen, ob Massivhaus oder Fertighaus.

Über den CPZ-Verlag

Der City-Post Zeitschriftenverlag publiziert seit über 40 Jahren Zeitschriften für die Zielgruppe der privaten Bauherren und Modernisierer.

Zum Portfolio gehören u.a. die Zeitschriften Das Einfamilienhaus, Umbauen + Modernisieren und Unser Haus sowie zehn Sonderpublikationen. Erfahren Sie mehr über den CPZ-Verlag. Hier finden Sie unsere Mediadaten.