So lösen sich Schlafprobleme in Luft auf

Wie viele Schäfchen oder andere Tiere zählen Sie so pro Nacht? Wenn es mehr sind, als Ihnen lieb ist, gehören Sie zu den 80 Prozent der berufstätigen Deutschen mit Schlafproblemen. Jeder Zehnte leidet sogar unter schweren Schlafstörungen (DAK-Gesundheitsreport 2017, IGES Institut 2017). Ursache ist dabei oft nicht (nur) Alltagsstress, sondern das falsche Klima im Schlafzimmer. Das Raumklima wohlgemerkt! Zu trockene Luft im Schlafzimmer trocknet die Schleimhäute aus, belastet die Atemwege und kann sehr oft unangenehmen Husten verursachen.

Raumluft im Kinderzimmer

Babys und Kinder reagieren auf das Raumklima und die Luftfeuchte um ein Vielfaches sensibler als Erwachsene. Das liegt vor allem an ihrem deutlich höheren Wasseranteil im Körper. Ist die Raumluft im Kinderzimmer zu trocken, kann es sein, dass Ihr Kind nicht den gesunden, erholsamen Schlaf bekommt, den es braucht. Stattdessen taucht es des nächstens hustend im elterlichen Schlafzimmer auf. Das war es dann meist mit dem Schlaf – und zwar für die gesamte Familie!

Erholsamer Schlaf und Luftfeuchte

Dabei ist es so wichtig, dass Sie und Ihre Kinder die nächtlichen Ruhestunden nicht nur ausreichend, sondern auch mit der bestmöglichen Qualität genießen können. Nur wenn Ihr Körper sich in der Nacht regenerieren kann, können Sie am Tag Ihr volles geistiges und körperliches Potenzial ausschöpfen. Ohne gesunden, tiefen Schlaf gelingen die ersten Schritte Ihres Kleinkindes ebenso wenig, wie Ihre vielleicht angestrebte Bestzeit beim nächsten Stadt-Marathon. Ganz im Gegenteil: Wenn Sie Pech haben, pfeifen Sie vor Müdigkeit aus dem letzten Loch und Hustenanfälle machen aus Ihrer perfekt vorbereiteten Präsentation am nächsten Tag einen unkonzentrierten Vortrag mit dicken Augen und belegter Stimme! Ihrem Kind geht das nicht anders: Wälzt es sich nachts unruhig hustend hin und her, wird der Schultag kein Highlight, sondern eine Tortur.

Ein Luftbefeuchter im Schlafzimmer schafft Abhilfe

Dabei braucht es wenig, um die Lebensqualität an 24 Stunden des Tages positiv zu beeinflussen und in jeder Lebenslage leistungsfähig zu sein. Mit einem Diffussionsluftbefeuchter holen Sie sich die optimale Raumluftfeuchte ins Schlafzimmer. Ihre Schleimhäute und die Ihres Kindes danken es Ihnen, in dem alle Familienmitglieder nachts im wahrsten Sinne des Wortes Ruhe geben und damit auch tagsüber weniger anfällig für Infekte sind.

Mehr Infos finden Sie bei www.humilife.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Luftfeuchte ist auch wichtig für Ihre Wohnung.

News Innenausbau