Skip to main content
Ein kräftiger Violettton für die Wand
Auf Grund des ergänzten Farbspektrums ist eine Vielzahl von Kolorierungen möglich. Starke Violett-, Blau- und Türkistöne, leuchtende Orange- und Gelbtöne sind nun in der Palette zu finden. Foto: Auro

Gesunde Lieblingsfarbe

Der Naturfarbhersteller Auro bietet emissionsfreie und ökologische Wandfarben jetzt auch im bunten Farbspektrum an.

Wohngesunde, emissionsarme Wandfarben gibt es schon seit längerem im Handel, allerdings eher in Weiß oder gedeckten Tönen. Dem Hersteller von Naturfarben, Auro, ist es gelungen, kräftige und knallige Farben zu produzieren. Dabei handelt es sich um neu entwickelte Farbtöne, die kräftiger und leuchtender sind als je zuvor. Aber das Besondere daran: Es handelt sich um eine emissionsfreie und ökologische Wandfarbe. Dem Braunschweiger Unternehmen Auro ist es gelungen, ein maschinelles Abtönsystem für Wandfarben mit konsequent ökologischen Pasten anzubieten. Durch das selbst entwickelte biogene Bindemittel Replebin®, das seinen Ursprung in der Pflanzenstärke hat, und dank der neu eingesetzten mineralischen Pigmente, sind jetzt kräftigere und buntere Nuancen möglich. Und das völlig ohne synthetische Pigmente. Für eine einfache Farbtonentscheidung sorgt der Fächer. Ist der Anstrich gewählt, wird direkt vor Ort gemischt oder bestellt. 

News Innenausbau

Badfliesen von Agrob Buchtal

Bodenfliesen im Bad verlegen: So erstrahlt das Bad in neuem Glanz.

Dachfenster von Velux

Für einen frischen Look am Haus: So streichen Sie die Fensterrahmen richtig.

Wangentreppe mit verspielten Geländer

Die Wangentreppe "Aura" verfügt über eine verspielte Geländerfüllung, die gute Laune versprüht.