Immer Up-to-Date: Die Tapetentrends 2019

Wie auch in der Mode, ändern sich die Trends in Sachen Wandbelag. Das sind die neuesten Tapetentrends.

Der größte Trend im Bereich der Tapeten liegt in der Individualisierung. Langweilige Wände, die genauso aussehen, wie in den meisten anderen Wohnungen sind Vergangenheit. Die Hersteller bieten heutzutage zahlreiche verschiedene Tapetenmodelle, sodass für jeden Geschmack das Richtige dabei ist. Außerdem setzen viele auf Designs, die miteinander kombinierbar sind, um die Wandgestaltung noch individueller zu machen. 

Tapeten inspiriert aus der Ferne

Ein Tapetentrend 2019 liegt in besonderen Designs, die von der Ferne inspiriert wurden. Der Hersteller Marburg beispielsweise hat mit seiner Kollektion "Silk Road" (siehe Titelbild) Tapeten herausgebracht, die Eindrücke aus Asien und Europa kombiniert. Farben wie Orange, Terrakotta, Moosgrün und Lila werden mutig, aber stilvoll miteinander kombiniert. Andere Produkte spielen mit Currytönen oder erdigem Rot. 

Tapeten in jeweils ähnlichen Farbtönen können individuell miteinander kombiniert werden, sodass der Gestaltungsvielfalt keine Grenzen gesetzt sind. 

Ruhige Farbtöne und Muster

Knalligen Tapeten stehen dieses Jahr auch solche in gedeckten Farben und mit ruhigen Mustern entgegen. Sie sorgen für ein gemütliches und ausgeglichenes Erscheinungsbild eines Raumes – perfekt zum Entspannen und Abschalten. 

Die Farbtöne sind in der regel pudrig. Neben unifarbenen Tapeten gibt es auch solche mit dezenten Mustern. Häufig orientieren diese sich an der Natur und bilden beispielsweise Holzmaserungen oder Blätter nach. Wohnaccessoires in kräftigeren Farben beleben das Gesamtbild. 

Nordische Gemütlichkeit

Nordische Einrichtungsstile sind allzeit beliebt. Auch dieses Jahr liegen Tapeten, die zum skandinavischen Einrichtungsstil passen im Trend. Die Muster reichen dabei von geblümt über 50er Jahre Stil bis hin zu klassischen Streifen- oder Karomustern.

Die Tapeten passen gut zu Möbeln in weiß oder aus hellem Holz, aber auch klassische Ohrensessel oder andere Polstermöbel können vor der neuen Tapete in Szene gesetzt werden. 

Glamour für die Wand

Auch glamouröse Tapeten liegen 2019 im Trend. Die Hersteller bieten Wandbeläge in dunklen Grün-, Rot- oder Violett-Tönen mit leuchtenden Kupfer, Silber- oder Goldakzenten, sodass die Wand zu einem luxoriösen Designakzent wird. 

Bei glamourösen Tapeten kommt es jedoch auch auf die Haptik an. Einige sind seidig weich, andere bieten mit Perlen oder Glitzer ganz besondere Oberflächenstrukturen. 

Weitere Themen: 

Hier geht's zurück zur Startseite

News Innenausbau