Renovieren mit Spanndecken

Wenn eine neue Decke her muss, hat man die Qual der Wahl. Spanndecken sind eine praktische Möglichkeit der Deckengestaltung. 

Schnell und ohne großen Aufwand

Die Montage einer Spanndecke erfolgt und er Regel in nur einem Tag. Somit ist eine Spanndecke eine schnelle Möglichkeit, um die Decke zu renovieren. Hinzu kommt, dass kein Ausräumen der Möbel oder Herausreißen der alten Decke nötig ist. 

Spanndecken eignen sich überdies auch für die Verkleidung von Dachschrägen

Integrierte Lichtsysteme

Moderne Lichtsysteme können in Spanndecken integriert werden. So lässt sich beispielsweise ein Sternenhimmel über der Badewanne realisieren. Aber auch in der Küche kann ein integriertes Lichtsystem praktisch sein, um in jedem Winkel für ausreichend Licht zu sorgen. Darüber hinaus können faszinierende Lichtspiele mit Glaseffektleuchten erzeugt werden. 

Einige Hersteller bieten Lichtsysteme an, die optimal auf die gewählte Spanndecke abgestimmt sind. Doch auch die Integration von bereits bestehenden Systemen ist kein Problem, weshalb die Spanndecke sich ideal zur Renovierung eignet. 

  • Nach dem Einbau der Spanndecke erstrahlt der Raum in neuem Glanz. Das bestehende Lichtsystem wurde perfekt integriert und die Spanndecke wirkt jung und modern. Foto: Portas
  • Vor dem Einbau der Spanndecke wirkte die Decke alt und langweilig. Foto: Portas

Farben und Oberflächen

Wer sich bei der Renovierung für eine Spanndecke entschiedet, der kann sich auf eine große Auswahl an Farben und Oberflächen freuen. Da die Spanndecke aus einer extrem stabilen Folie besteht kann Sie in fast jeder beliebigen Farbe hergestellt werden. Sogar Kombinationen aus mehreren Farben sind möglich. 

Auch bei der Oberflächenstruktur kann man zwischen matt und glänzend wählen. Matte Spanndecken wirken zeitlos und modern, wohingegen glänzende sehr edel wirken. Ein weiterer Vorteil glänzender Spanndecken besteht darin, dass sie Räume optisch vergrößern. 

News Innenausbau