Auftragen - Einwirken lassen - Trocken abbürsten - Fertig!

Zum Entfernen von alten Anstrichen wie z. B. Kunstharzlacke, Acryllacke, Dispersionsfarben, Fassadenfarben, alte Ölanstriche, 2K-Lacke u. Ä. von allen lösemittelbeständigen Flächen im Innen- und Außenbereich wie z. B. Holz, Metall und mineralischen Untergründen.

  • entfernt bis zu 15 Farb-/Lackschichten
  • bildet eine trockene, abbürstbare Kruste
  • ideal für schwer erreichbare Stellen

Einfaches Abbeizen mit Molto Lack Ab

So wird's gemacht

Vorbereiten und Paste auftragen

Angrenzende Flächen gut abkleben und abdecken. Lackierte Kunststoffe vor Anwendung auf Lösemittelfestigkeit prüfen und vor Verwendung an einer unauffälligen Stelle prüfen. Während der Arbeit Schutzhandschuhe tragen. Molto LACK AB Abbeizerpaste mit einem Pinsel oder einer Spachtel gleichmäßig mit einer Schichtstärke von mindestens 1 mm auftragen.

Trocknen lassen

Lassen Sie die Molto LACK AB Abbeizerpaste trocknen lassen bis eine Kruste entsteht. Mindestens 6 Stunden trocknen lassen jedoch nicht länger als 24 Stunden.

Kruste abbürsten

Die trockene Kruste mit den Farbrückständen kann dann einfach mit einer Messingdrahtbürste oder einer Spachtel entfernt werden. Keine Stahlbürste verwenden, da diese kleine Eisenpartikel hinterlässt, die leicht rosten können.

Nachbehandlung

Nach dem Entfernen der Kruste die abgebeizte Fläche gründlich mit Wasser, Bürste und Schwamm abwaschen. Anschließend die gesamte Fläche nochmals mit Wasser nachwaschen und vor erneuter Beschichtung gut trocknen lassen (bei Holz 2 bis 3 Tage). Aufgeraute Stellen nach dem Trocknen vorschleifen, wenn wieder überstrichen wird. Schleifstaub nicht einatmen. Staubmaske tragen.

Tipp
Molto LACK AB kann auch wie ein herkömmlicher Abbeizer im nassen Zustand entfernt werden, sofern die Abbeizwirkung schon ausreichend eingetreten ist.

News Innenausbau