Skip to main content

Klimaholzhaus: nachhaltig bauen für die ganze Familie

Das moderne Klimaholzhaus ersetzt einen Altbau und sorgt so durch geschickte Nachverdichtung für gesunden Wohnraum für die ganze Familie. 

Das kompakte Wohnhaus ersetzt einen Altbau auf dem Familiengrundstück von Miriam Lebok und Michael Bender. Das Klimaholzhaus made of Ligno bietet großzügiges Wohnen mit Holz, gesundes Raumklima, beste Akustik und ästhetisches Design – dank eines Komplettsystems aus individuell konfigurierbaren Brettsperrholzbauteilen für Wand, Decke und Dach.

Das Klimaholzhaus digital erleben

Miriam Lebok ist Architektin, Michael Bender Diplomingenieur. Nach dem Abriss des alten Wohnhauses realisierten sie an fast gleicher Stelle ihr eigenes Domizil made of Ligno.

Mit seiner archaischen Form, dem steilen Satteldach ohne Dachüberstand und der vertikalen Fichtenholzverschalung präsentiert sich das kompakte Gebäude als gestalterische Melange aus typischem Wohnhaus und charakteristischer Scheune der Region.

Ein Dachgarten auf der zwischengestellten, halb eingegrabenen Garage verbindet den Neubau mit dem ehemaligen Werkstattge- bäude als gemeinsame „social platform“.

Wohngefühl der Weite

Der kompakte Grundriss trennt die Hauptnutzzone im Süden vom Nebenraum- und Erschließungsbereich im Norden. Fließende Übergänge der im Split-Level-Prinzip angeordneten Räume nutzen das vorhandene Platzangebot clever und kreativ: So beherbergt das Erdgeschoss Küche, Essbereich und Wohnebene im großen Raumverbund, darüber sind zwei Kinderzimmer mit Schlafgalerie sowie das Elternschlafzimmer und ein Bad angeordnet.

Eine filigrane weiße Stahltreppe verbindet die Halbgeschosse miteinander. Windfang und Diele sind dank Einbauschränken – eingebettet in die Brettsperrholz-Wandkonstruktion – zugleich Abstellraum und Garderobe. Die Flexibilität des Grundrisses spiegelt sich an der modernen Fassade in einem lebhaften Fensterbild unterschiedlicher Formate und Brüstungshöhen wider. So gibt es Fenster, deren tiefe Laibungen als Sitzbank dienen und auch bodentiefe Festverglasungen, die in den Kinderzimmern zum Hineinlegen einladen.

Gute Raumakustik

Klimaholzhaus steht für eine moderne, diffusionsoffene Gebäudehülle, gebaut mit viel Holz: Der Neubau wurde vollständig aus den tragenden Massivholzbauteilen made of Ligno konstruiert. Das helle Holz der Schwarzwälder Weißtanne, das Lignotrend für die Sichtseiten seiner Elemente in astfreier Form verwendet, prägt das innenarchitektonische Design.

Die Geschossdecken sorgen für gute Ruhequalität im Haus. Die Akustikprofilierung an den Deckenbauteilen trägt außerdem dazu bei, dass die Raumakustik im Erdgeschoss als besonders angenehm empfunden wird.

Nachhaltig und gesund

Die Nachhaltigkeit der Holzkonstruktion setzt sich in der Wahl einer weitestgehend autarken Energieversorgung fort: Eine Wärmepumpe nutzt die Potenziale des Grundwassers unter dem Grundstück. Der Strom dafür wird unter anderem von der Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt. Die Wärmeübertragung erfolgt im ganzen Haus über eine Fußbodenheizung.

Um im Haus so wenig Technik wie möglich einsetzen zu können, wird die physikalische Kaminwirkung des offenen Treppenhauses zur natürlichen Entlüftung des Hauses im Sommerfall über Fenster im Dach genutzt. Es wurde streng darauf geachtet, durchgehend möglichst emissionsfreie Materialien einzusetzen. Lignotrend-Komponenten werden regelmäßig auf gesundheitliche Unbedenklichkeit geprüft und erfüllen die besonders strengen Emissionsgrenzwerte gemäß natureplus-Vorgaben

Bautafel Klimaholzhaus

Architekturbüro: Lauer + Lebok, Lichtenfels, www.lauer-lebok.de 
Wohnnutzfläche: 168,40 qm 
Bauweise: Klimaholzhaus/Lignotrend 
Lignotrend-Produkte: Wände: Tragende Brettsperrholz-Rippenelemente des Typs LIGNO Uni Q3, teilweise mit Sichtoberfläche in Weißtanne; Decke: Tragende Brettsperrholz-Rippenelemente LIGNO Decke Q3, Untersicht in Weißtanne; Dach: Tragende Brettsperrholz-Blockelemente LIGNO Block Q3, Untersicht in Weißtanne; U*psi-Dämmständer

Original-Klimaholzhäuser werden nur von Holzbaubetrieben und Planern umgesetzt, die Mitglied des Netzwerks Klimaholzhaus sind:
Netzwerk Klimaholzhaus c/o Lignotrend Produktions GmbH, Landstraße 25, 79809 Weilheim- Bannholz, Tel. 0 77 55/92 00-0, www.klimaholzhaus.com

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Lignotrend. 

News Neubau

Living Haus App Bau-Cockpit

Living Haus für sein "Digitales Kundenerlebnis" mit einem Preis prämiert.

Website Ytong Bausatzhaus

Ytong Bausatzhaus präsentiert seine Website in neuer Optik.

FertighausWelt Nürnberg

Im Herbst 2021 eröffnet im Schwarzwald Europas modernster Musterhauspark.