Skip to main content

Robuste Schale, harter Kern – Haus Denver

Haustyp "Denver" – mit diesem Entwurf war der Architekt Günther Odenwaeller bereits 1987 Sieger im Wettbewerb "Guter Geschmack muss nicht teuer sein". Das Haus richtet sich speziell an junge Familien, da es über zwei Kinderzimmer verfügt. Die Wohnhalle mit Galerie dient als zentraler Treffpunkt. Ein Haus mit niedrigen Baukosten, bei dem jede Ecke sinnvoll genutzt wird. Gebaut wird mit Polystyrol-Hartschaumelementen, die mit Beton verfüllt werden. Zur Auswahl stehen verschiedene Wandstärken mit U-Werten von 0,17 bis 0,10 W/ (m²K) und jetzt ganz neu auch Schalungselemente mit Lehmwandungen. Die Deckenkonstruktion besteht aus Stahlblechprofilen, Polystyrol-Hartschaum und Beton. Auch die Dachdämmplatten bestehen aus Polystyrol.

Hausdaten

Hausbezeichnung: Denver
Bauweise: Polystyrol-Hartschaumelemente, Beton
Dach: Satteldach
Abmessungen: 10,50 m x 9,25 m
Wohnfläche: EG + DG ca. 114 m²

Preis:
Rohbausatz ab € 50.000

Hersteller:
Isorast Niedrigenergiehaus- Produkte GmbH
Postfach 11 64
65219 Taunusstein
Tel.: 06128 / 95 26-0

Weitere Themen

Nächstes Thema:


Oder gelangen Sie zurück zur Übersicht:

News Neubau

Wohnen der Zukunft smartes Einfamilienhaus mit Garten

Wie werden wir in Zukunft wohnen? Antworten gaben Experten auf der BAU 2021.

Einfamilienhaus Baufritz

Der Bundesverband Deutscher Fertigbau startet mit einem starken "grünen Statement" ins neue Jahr.

Klimasiedlung Sennestadt

Zukunftssicherer Hausbau: In Sennestadt entsteht eine Klimaschutzsiedlung.