Skip to main content

Norddeutsches Flair

Bei Emil von Elling werden bereits seit 1921 Fachwerkhäuser gebaut. Die über Generationen entwickelten Haustypen und Grundrisse, die hochwertigen Materialien, kombiniert mit traditioneller Handwerkskunst, verdeutlichen den hohen Anspruch und die Wohnphilosophie des norddeutschen Traditionsunternehmens. Auf Live-Baustellen zeigt das Unternehmen gern Details, die im fertig ausgebauten Haus nicht mehr sichtbar, aber für die Lebensdauer eines Fachwerkhauses von größter Wichtigkeit sind. Das hier gezeigte Haus steht als Musterhaus am Werk und demonstriert die nordische Art zu wohnen. Im Erdgeschoss bietet ein offener Grundriss die ideale Wohnform für Familien oder Paare, im Dachgeschoss ermöglichen vier Schlafzimmer, Bad und Galerie viel Flexibilität.

Hausbezeichnung: Hibiskus 285
Bauweise: Tragendes Ständerfachwerk; Massivholzfachwerk, Verblendstein
Wohnfläche: EG 96 m2, DG 91 m2
Dach: Satteldach 50°
Preis: auf Anfrage
Hersteller: Emil von Elling & Sohn GmbH, Borsteler Weg 62–70, 21423 Winsen/Luhe, Tel.: 0 41 71/70 52-0, Internet: www.fachwerkhaus.com

Weitere Themen

Nächstes Thema:

Vorheriges Thema:

 

 oder gelangen Sie zurück zur Übersicht:

News Neubau

Einfamilienhaus Baufritz

Der Bundesverband Deutscher Fertigbau startet mit einem starken "grünen Statement" ins neue Jahr.

Klimasiedlung Sennestadt

Zukunftssicherer Hausbau: In Sennestadt entsteht eine Klimaschutzsiedlung.

Mehr Förderung für Hausbau und Renovierung 2020

Neue Förderungen 2021 – was Bauherren und Renovierer jetzt wissen müssen!