Ökologisches Bauen – bleibende Werte

Nach Jahrhundertflut und Klimadebatte sind die Zeiten vorbei, da der umfassende ökologische Ansatz beim Hausbau als Luxus oder Spinnerei abgetan werden konnte. Wo es um ein derart langfristig angelegtes Projekt geht, sind die Zielsetzungen Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit kaum mehr voneinander zu trennen.

Ökologisches Bauen setzt auf nachhaltige und wohngesunde Baustoffe, die weder die Menschen noch die Natur oder das Klima durch den Bau belasten.

Ökologisches Bauen wird oft schlicht mit energiesparendem Bauen gleichgesetzt. Viele meinen, dass sie mit Dichten, Dämmen und sparsamer Heiztechnik ausreichend vorgesorgt haben.

Gerade in den letzten Jahren hat sich jedoch gezeigt, dass diese einseitige Ausrichtung in eine Sackgasse führt. In den immer dichteren Gebäuden herrscht ein schlechtes, schimmelförderndes Raumklima.

Zudem können Wohngifte wie etwa Ausdünstungen von Klebern, mit denen Tapeten, Möbel oder Parkett verleimt wurden, die Gesundheit schädigen. Die Anforderungen an ein Haus sind eben doch umfassender.

Infotipp

Am besten noch vor der Suche nach Hersteller, Bauträger oder Architekt sollte man sich ausführlich bei den jeweiligen Büros der Verbraucherverbände beraten lassen. Adressen unter: www.vzbv.de.

Wichtige Infos, auch zum Bezug und zur Verarbeitung der ökologischen Produkte, liefert der Bundesverband für Umweltberatung im Internet: www.umweltberatung.org

Unter www.label-online.de befindet sich eine Übersicht über Kennzeichnungen bestimmter Produktgruppen.

News Neubau

Weiterführende Informationen

Weiter zum nächsten Thema:

 

oder zurück zum Thema:

 

oder zurück zum Thema:

Bücher zum Thema bei Amazon kaufen

Die neuen Öko-Häuser: Kostengünstig und zeitgemäß

Autor: Thomas Drexel
Erscheinungsdatum: 2004-09-30
ISBN: 3421034451

Preis:

Ökohäuser für Energiesparer: Innovativ geplant und mit Holz gebaut. Schöne Ideen und Beispiele

Autor: Gerd Walther
Erscheinungsdatum: 2008-10-06
ISBN: 389367649X

Preis: EUR 10,00