Glasbauelemente: gut integrierbare Ästhetik für Innen- und Außenarchitektur

Bauelemente aus Glas bieten Wind- und Sichtschutz, eignen sich für Dusch- und Trennwände. Auch als Schiebetüren und Brüstungen sind sie von Vorteil.

Funktionalität und Ästhetik

Glaselemente sind sehr anpassungsfähig. Verschiedenste Vorstellungen von Architekt oder Bauherr lassen sich mit diesem Material verwirklichen.

  • Im Innenraum sorgen Glasschiebetüren dafür, dass Wohnung, Büro oder Werkstatt größer wirken. Sie benötigen zudem weniger Platz, weil sie sich nicht in den Raum hinein öffnen.
  • Im Außenbereich werten Vordächer aus Glas in Verbindung mit Edelstahl den Hauseingang auf. Liegt der Eingangsbereich an einer besonders wetteranfälligen Stelle, bildet der Seitenschutz aus Glas die ideale Ergänzung.

Ob die Hausfassade verklinkert oder verputzt ist, ob sie aus Betonelementen besteht oder eine ganz andere Bauweise vorliegt: Das Vordach aus Glas passt sich jeder Idee an. So verbinden sich Funktionalität und Ästhetik.

Brüstungsbau mit Glaselementen

Bei Brüstungen aus Glas zeigt dieses Element seine ganze Vielfalt, Anpassungsfähigkeit und Stärke. Ob Balkon oder Galerie, Fenster oder Dachterrasse: Überall sind Glas-Brüstungen möglich und bereichern die Architektur.

Das ist bei Treppen im Wohnbereich genauso wie bei der Terrasse oder dem Dachgarten. Die Brüstung aus diesem Material gibt Schutz – ohne den Blick zu verstellen.

Im Außenbereich wie etwa auf dem Balkon bereichert die Brüstung aus Glas den Wohnkomfort und gibt der Fassade einen besonderen Pfiff. Dazu tragen auch die verschiedenen Glasarten bei. Für die Brüstung gibt es stets die Auswahl zwischen Weißglas und Klarglas, satiniertem Glas sowie Glas mit verschiedenen Farbgebungen.

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit ist die Variante mit einklippbarer Blende. Sie entsteht stirnseitig vor dem Baukörper und sorgt immer für den Eindruck einer sauberen Oberfläche.

Glas für Duschtüren und Trennwände

Glaselemente integrieren sich wunderbar in jedes Bad. Ein großes und weitläufiges Badezimmer gewinnt mit einer Duschtür aus Glas an Ausstrahlung. Doch auch bei kleinen Bädern ist eine Glasduschtür die ideale Lösung. Es entsteht der Eindruck von mehr Platz, die Aufenthaltsqualität steigt deutlich.

Bauteile aus Glas verleihen dem natürlichen Licht ebenso mehr Wirkung wie dem künstlichen Licht: Egal, ob es von der Deckenlampe, den Wandstrahlern oder der Spiegelbeleuchtung stammt.

Trennwände sind ein weiterer Bereich, in dem Bauelemente aus Glas Innenarchitektur beleben. Zum Beispiel als Trennung zwischen Küche und Esszimmer: Gerüche und Geräusche bleiben im Kochbereich, der Blick an den Esstisch aber ist frei. Glastrennwände sorgen besonders in Räumlichkeiten mit kleinen Fensterflächen für mehr Licht.

Viele weitere Einsatzfelder

Für die leicht integrierbaren Bauelemente aus Glas gibt es viele weitere Einsatzbereiche. Die Bandbreite reicht dabei von der Küchenarbeitsplatte aus Glas bis zum Gartenschirm aus Glas mit Farbgebung zum Sonnenschutz.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Glasprofi24 GmbH

Weitere Themen:

News Neubau