Musterhäuser – Häuser zum ausprobieren

In Musterhausparks können Sie Häuser wirklich anfassen, Räume auf sich wirken lassen und sich jede Menge Inspirationen für das eigene Hausprojekt holen: Musterhäuser sind eine willkommene Informationsquelle für angehende Bauherren.

Sie haben die Prospekte der Haushersteller durchblättert, Grundrisse verglichen, im Internet 3D-Animationen bestaunt und virtuelle Hausrundgänge absolviert – und können sich doch nicht so recht vorstellen, wie die Räume Ihres Hausfavoriten in der Realität wirken? Oder ob alle Möbel, die Sie gerne ins neue Heim mitnehmen möchten, darin auch ihren Platz finden? Verschaffen Sie sich einen realen Eindruck von Ihrem künftigen Zuhause. Besichtigen Sie Ihr Haus vorab hautnah und dreidimensional: als Musterhaus.

Der Gesamteindruck des Musterhauses zählt

Viele Kataloge, Fotoansichten und Grundrisszeichnungen vermitteln zwar ein erstes Bild, doch erst der Gang durchs tatsächliche Haus verschafft einen richtigen räumlichen Eindruck. Besucher können es sich von außen und innen ansehen und seine Wirkung testen. Sie erleben auch, wie sich unterschiedliche Grundrisse und Raumaufteilungen präsentieren. Bei gut organisierten Unternehmen treffen die angehenden Bauherren in den Musterhäusern dann auch auf Bauberater, die für Fragen zur Verfügung stehen oder bei Bedarf auch einen weiteren Beratungstermin vereinbaren können.

Musterhäuser gezielt auswählen

Wenn Sie bei einem Rundgang durch eine große Ausstellung allerdings jedes Haus besuchen, kann es Ihnen passieren, dass Sie am Ende von den zahlreichen Eindrücken überwältigt sind und kaum noch klare Entscheidungen treffen können. Wählen Sie daher bei Ihrem Besuch nur solche Häuser aus, die überhaupt infrage kommen können, bzw. solche Firmen, über die Sie gern Näheres erfahren würden. Bei gut organisierten Fertighaus-Unternehmen treffen Sie in den Musterhäusern auf Bauberater, die für Fragen zur Verfügung stehen oder bei Bedarf auch gern einen weiteren Bera­tungs­termin vereinbaren. Stellen Sie ruhig Detailfragen, etwa zum Energiebedarf des Hauses, zur Haustechnik oder zu den wohn­gesunden Baumaterialien, dann können Sie entscheiden, mit wem Sie weiteren Kontakt halten möchten.

In Musterhäusern auf das Wesentliche achten

Haushersteller zeigen mit ihrem jeweiligen Musterhaus ihr ganzes Können. Daher finden sich hier meist eine qualitativ sehr hochwertige Ausstattung, modernste haustechnische Konzepte und schicke Designer-Möbel und -Küchen. Interessant für angehende Bauherren ist sicherlich der neueste Stand der Technik, denn z.B. das Thema „Energieverbrauch“ wird sie über viele Jahre begleiten. Andererseits sollten Bauherren sich aber nicht zu sehr von Äußerlichkeiten beeinflussen lassen. Ob Ihnen Möbel, Teppichboden oder Küche gefallen, ist zweitrangig. Es geht um das Haus als solches, und darum, ob Ihre Familie sich darin auf Dauer wohlfühlen könnte bzw. Ihre Möbel und Einrichtungsgegenstände passen. Lassen Sie sich auch nicht von Dingen wie Fassadenfarbe, Wintergarten, Balkongeländer „blenden“, das sind alles Dinge, die später ausgewählt und entschieden werden können – auch gemäß Ihrem Budget. Musterhäuser sollen nur als grundsätzliche Information dienen, letztendlich wird das Haus individuell für die jeweilige Familie geplant und gebaut.

Die neue FertighausWelt in Günzburg

Auf einem mehr als 21.000 Quadratmeter großen Areal laden aktuell 17 voll ausgestattete Traumhäuser zur Besichtigung ein. Die Besucher können sich hier ein Bild von zeitgemäßer Fertighaus-Architektur machen: vom klassischen Einfamilienhaus bis zum designorientierten Gebäude im Bauhausstil, von der Stadtvilla bis zum Bungalow. Alle Häuser sind in Holzfertigbauweise erstellt und demonstrieren nachhaltiges Bauen. Innovative Technik macht die Eigenheime noch behaglicher und komfortabler. Die großzügigen Außenanlagen mit einem Bachlauf und viel Grün sind einer idyllischen Vorstadtsiedlung nachempfunden und laden zu einem Spaziergang ein. Kompetente Fachberater in jedem Haus freuen sich, Fragen zu beantworten. Schon im barrierefreien Empfangsgebäude gibt es viele Informationen rund um die Holzfertigbauweise. Nutzen Sie dazu das kostenlose WLAN und die mobile App der FertighausWelt. Unter einem „Baum der Wünsche“ können Sie Ihre Hausbauträume in Ruhe bei einer Tasse Kaffee, Kuchen und Snacks durchdenken. Für die kleinen Gäste steht gleich neben dem Empfangsgebäude ein großer, attraktiver Spielplatz zur Verfügung.

News Neubau