Skip to main content

Terrassenüberdachung – ein Upgrade für jeden Garten 

Ob Regen oder Wind, mit einer Terrassenüberdachung lässt sich der Outdoor-Bereich ganzjährig nutzen.

Als Besitzer eines Eigenheims mit einem Garten freut man sich auf die entspannten Momente auf der Terrasse, doch das Wetter kann einem ganz schnell einen Strich durch die Rechnung machen. Regen, starker Wind, Hagel und auch zu starke Sonneneinstrahlung machen einem den Aufenthalt auf der Terrasse nicht immer angenehm Diese Probleme sind mit einer hagelsicheren Terrassenüberdachung schnell behoben.

Die Funktionalität einer Terrassenüberdachung

Die Terrassenüberdachung bietet neben Sonnenschutz auch Schutz vor Regen, Wind und Hagel sowie viele weitere Vorteile. Einer dieser weiteren Vorteile ist die zusätzliche Funktion als Sichtschutz, indem neben der Überdachung beispielsweise ein seitliches Wandelement aufgestellt wird, das vor neugierigen Blicken der Nachbarn oder Passanten schützt.

Außerdem kann eine Terrassenüberdachung zum Beispiel mithilfe von Plexiglas Wärme stauen. Dies zahlt sich vor allem im Herbst und der kalten Jahreszeit aus, wenn die letzten Sonnenstrahlen intensiv genutzt werden.

Bei der Auswahl an Dachplatten für die Terrassenüberdachung gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Plexiglas
  • Doppelstegplatten
  • Wellplatten
  • Kunststoffplatten

Diese Platten und auch Zubehörteile sowie weitere Produkte spezialisiert auf Dach und Wand, bietet das Handelsunternehmen für Kunststoffhalbzeuge und Profile Stegplattenversand an. 

Materialien, Montage und Pflege einer Terrassenüberdachung

Die Konstruktion der Terrassenüberdachung spielt ebenfalls eine ausschlaggebende Rolle, da diese zwischen Holz und Metall variiert. Demnach muss auch das jeweilige Profil beachtet werden. Bei einer Holzkonstruktion werden Alu-Alu Profile verwendet, da diese mögliche Ungleichheiten der Konstruktion ausgleichen, dementsprechend eignen sich Alu-Gummi Profile für eine Konstruktion aus Metall.

Viele Gartenbesitzer greifen gern auf Holz zurück, da es ein natürlicher Rohstoff ist. Zudem ist es sehr stabil und robust. Holz lässt sich außerdem leichter bearbeiten, wenn man beispielsweise mit Nägeln arbeitet. Da Holz ein hohes Eigengewicht hat, sollte die Konstruktion dem Gewicht der Platten angepasst werden, da die Gefahr besteht, dass diese sonst einsinken. Je nachdem kann auch auf leichtere Platten zurückgegriffen werden. Ein großes Spektrum an Dachplatten wird bei Stegplattenversand angeboten. 

Holz bedarf aber auch einer regelmäßigen Pflege und ist in diesem Sinne aufwendiger als Metall. Es muss entsprechend gepflegt werden, da Regen, Sturm, Schnee, Wind und auch die Sonne dem Holz zu tun. Daher sollte es gestrichen und mit Holzpflegemitteln bearbeitet werden.

Im Gegensatz zu Holz ist Aluminium leichter, aber dennoch sehr stabil. Es ist leicht zu bearbeiten und mittlerweile in unterschiedlichen Farben erhältlich. Aluminium bedarf keiner Pflege und kann optional mit Wasser gereinigt werden. Dementsprechend ist Aluminium teurer als Holz.   

Kosten einer Terrassenüberdachung

Terrassenüberdachungen bieten sehr viele Vorteile und das zu allen Jahreszeiten. Dabei darf der Kostenfaktor nicht außer Acht gelassen werden. Eine feste Terrassenüberdachung ist kostspieliger als beispielsweise eine Markise, ein Sonnensegel oder Sonnenschirm. Die Terrassenüberdachung ist jedoch eine dauerhafte und langfristige Investition.

Zusätzlich verleiht die Terrassenüberdachung dem Garten Stil und Modernität. Diese kann dem Haus angepasst werden. Es bieten sich viele Gestaltungsmöglichkeiten, da es eine große Auswahl an Materialien gibt. Auch der Transport der Ware stellt kein Problem dar. Per Spedition wird die Ware schnellstmöglich angeliefert und auch ein kostenloser Zuschnitt auf das Wunschmaß ist bei Stegplattenversand je nach Hersteller bei inbegriffen.

Meist geklickte Beiträge:

Hier geht's zurück zur Startseite

Über bau-welt.de

Wer einen Hausbau plant oder einen Altbau saniert, hat in der Regel viele Fragen. bau-welt.de informiert Bauherren und Renovierer über alle wichtigen Themen und gibt hilfreiche Tipps. 

Mit unserem Haus-Konfigurator können Sie schnell und einfach nach Ihren persönlichen Suchkriterien nach neuen Häusern suchen, ob Massivhaus oder Fertighaus.

Über den CPZ-Verlag

Der City-Post Zeitschriftenverlag publiziert seit über 40 Jahren Zeitschriften für die Zielgruppe der privaten Bauherren und Modernisierer.

Zum Portfolio gehören u.a. die Zeitschriften Das Einfamilienhaus, Umbauen + Modernisieren und Unser Haus sowie zehn Sonderpublikationen. Erfahren Sie mehr über den CPZ-Verlag. Hier finden Sie unsere Mediadaten.