Neue Dämmung für das Flachdach

Man kann unter einem Flachdach der alten Schule nicht nur frösteln, sondern auch ins Schwitzen kommen. Das hat mit der minderwertigen Dämmung zu tun, denn fünf Zentimeter Mineralwolle können die Sommerhitze nicht draußen halten, an Schlaf ist in solchen Räumen dann nicht zu denken – eine Anregung, die Sanierung oder Erneuerung des Dachs im größeren Zusammenhang zu sehen und mit dem Problem der Dichte gleich noch das des Wärmeschutzes anzugehen.

Flachdachsanierung mit Abdichtung

Flachdach-Bungalows waren in den 1970er-Jahren topmodern. Jetzt stehen viele dieser Dächer zur Sanierung an, müssen gedämmt und neu abgedichtet werden.

Flachdächer stellen hohe Anforderungen an die Dämmung und Abdichtungssysteme, weil sie der am stärksten beanspruchte Teil eines Gebäudes sind. Werden die Durchdringungen für Antenne, Kamin, Belüftung oder Entwässerung nicht ordentlich abgedichtet, lässt der Schaden nicht lange auf sich warten. Wasser im Dachaufbau macht zuerst die Dämmung unwirksam und greift dann die Dachkonstruktion an.

Kaltdach oder Warmdach?

Zunächst gilt es, einen seriösen Dachdecker-Betrieb zu finden. Man sollte mehrere Betriebe kontaktieren und sich Kostenvoranschläge erstellen lassen, dazu ein paar ihrer Kunden befragen. Erst dann dürfen einem die Profis aufs Dach steigen, damit sie sich ein Bild machen können.

Handelt es sich um ein belüftetes Dach (Kaltdach) oder ein unbelüftetes (Warmdach)? Letztere sind wesentlich häufiger anzutreffen, weil einfacher herzustellen und kostengünstiger: hier liegt die Dämmung auf der Decke, auf ihr wiederum die Dachhaut. Ein Kaltdach verfügt über einen Luftraum zwischen Dachhaut und Dämmung, ist folglich weniger belastbar.

Nach der Begutachtung können die Fachleute ein Angebot vorlegen. Es hängt vom Befund ab: Von lediglich einer neuen Abdichtung bis zu einem komplett neuen Aufbau reicht das Spektrum.

Flachdach Abdichtung

Ob Kies zum Schutz der DAchhaut vor UV-Licht immer noch unbedingt notwendig ist, darüber streiten die Experten. Fortschritte haben neue Abdichtungen – Folien und Bitumenbahnen – gebracht, härter im Nehmen als ihre Vorgänger. Im Neubaubereich werden auch schon des Öfteren nur noch zwei große Folien verarbeitet, gelegentlich eine am Stück, anstatt dass man einzelne Bahnen aufbringt und verklebt.

Bitumenbahnen, Kunststoffbahnen und PU-Dämmsysteme stehen zur Wahl. Wichtig ist die richtige Systemlösung für den idealen Dachaufbau.

Gründach

Durch Terrassierung oder Begrünung der Dachfläche gewinnt das Gebäude zusätzlichen Wohn- und Lebensraum. Spezielle Trennfolien und Dränschichten machen Gründächer zu einer sicheren Sache. Sie entlasten die Kanalisation bei Regen und verbessern das Mikroklima rund ums Haus. Um die so genannten extensiven Begrünungen muss man sich nicht weiter kümmern. Abgesehen von der regelmäßigen Inspektion, die aber auf jedem Flachdach erfolgen sollte.

Wartungsvertrag

Ein Wartungsvertrag mit Ihrem Dachdecker-Innungsbetrieb bietet Ihnen langjährige Sicherheit und hilft, die Lebenserwartung der Dachhaut weiter zu erhöhen.

Weiterführende Informationen

Weiter zum nächsten Thema:

 

oder zurück zum Thema:

oder zurück zum Thema:

Produkte zum Thema bei Amazon kaufen

Ultrament Power Dicht, 8l

Gebrauchsfertige, extrem flexible Universalabdichtung für den Außenbereich auf Basis neuester Polymer-Bitumentechnologie. Schnell trocknend,...

Preis: EUR 24,99

MEM Dachsperre, 12 Liter

MEM Dachsperre, 12 Liter

Preis: EUR 62,29

https://www.amazon.de/ALSAN-Flashing-Quadro-einkomponentiger-Fl%C3%BCssigkunststoff/dp/B07BGS5G85?psc=1&SubscriptionId=AKIAJXE7V3FJPERGKQWQ&tag=bauweltde-21&linkCode=sp1&camp=2025&creative=165953&creativeASIN=B07BGS5G85

ALSAN Flashing quadro Der einkomponentige Polyurethan-Flüssigkunststoff ist besonders leistungsfähig und erfüllt im System mit dem Alsan Quadro Vlies...

Preis: EUR 125,00

News Renovierung