Silikonfugen erneuern

Wo Fugen feuchtebeständig und dicht geschlossen werden sollen, ist Silikon das Material der Wahl. Man sollte allerdings die Produktdeklarationen genau lesen, will man sich nicht mehr Schadstoffe ins Bad holen als nötig.

Aus Bad, Dusche, WC und Wellnessbereich ist die Silikonfuge nicht wegzudenken. Sie hält dauerhaft dicht, ist feuchtebeständig und fängt dank ihrer Elastizität Bewegungen zwischen den Bauteilen auf. So viele Vorteile haben natürlich ihren Preis. Um die Dauerelastizität zu gewinnen, muss dem Silikon ein Katalysator beigemischt werden. Gewöhnlich ist das eine zinnorganische Verbindung wie Dibutylzinn (DBT) oder Tributylzinn (TBT); man setzt jetzt aber auch vereinzelt harmlosere Ersatzstoffe ein.

Schadstoffe im Silikon

DBT und TBT führen im direkten Kontakt zu Hautreizungen. Ernster zu nehmen sind die fruchtschädigenden und das Erbgut verändernden Wirkungen bei Aufnahme durch den menschlichen Organismus. Nicht harmlos, nur weniger toxisch sind etwa Monobutylzinn- und Triphenylzinn-Verbindungen (MBT und TPT). All das ist bekannt, dennoch konnten Prüfer der Zeitschrift Ökotest zuletzt wieder reichlich DBT und TBT in Fugenmassen nachweisen, daneben die weiteren Verbindungen, einige davon in großen Mengen. Hinzu kommt das Problem der Fungizide, pilztötender Mittel. Silikon ist ein organisches Material, gefundenes Fressen für den Schimmel, und jeder hat das unschöne Bild vor Augen, das befallene Fugen abgeben. Diese Biozide werden indes relativ schnell ausgewaschen und dann ebenfalls zur Gefahr für Mensch und Umwelt. Octylisothiazolinon, verwandt mit den Dispersionfarben enthaltenen Topfkonservierern, kann Allergien auslösen, Carbendazim kann offenbar ebenfalls erbgutverändernd und krebserregend wirken.

Testberichte über Silikon lesen

Es bleibt einem bisher nur, beim Einkauf nicht zu sparen, dafür das Material selber sparsam zu verwenden. Man sollte die Produktdeklaration genau lesen, darüber hinaus die aktuellen Testberichte, da die Deklarationen gelegentlich zu Wünschen übrig lassen. Nicht einmal das Sentinel Haus Institut allerdings, für das Wohngesundheit oberste Priorität hat, würde derzeit in seinen Bau- und Umbauprojekten auf Silikonfugen verzichten (www.sentinel-haus.eu). Mitarbeiterin Susanne Gehrmann rät, die Nassräume regelmäßig und gründlich zu lüften. Was jedoch anscheinend laut dem Schimmel-Experten Frank Frössel (www.froessel.de) die Mehrheit sowieso tut. Entgegen den Erwartungen sei die Belastung durch
Penicillium, Aspergillus & Co. in den Badezimmern nicht so hoch wie in den Schlafzimmern.

Fugenmasse bei Amazon bestellen

Molto Fliesenfix Grau, grau, 5087727 [Werkzeug]

Molto Fliesenfix grau in der Standtube

Preis: EUR 9,90

Fugen-Reparatur - weiß 400g

Fugen-Reparatur weiß Hochwertige Spezial-Fugenmasse zum Ausfugen von Wandfliesen. Ideal für die schnelle Reparatur beschädigter Fliesenfugen. Produk...

Preis: EUR 6,00

RAYHER 1460100 Fugenmasse, 1A Qualität, Dose 500..

Bastelmaterialien von A-Z - hier werden kreative Bastelkünstler garantiert fündig!Mosaik war bereits in der Antike eine bekannte und beliebte...

Preis: EUR 8,66

Weiterführende Informationen

News Renovierung