Zum Hauptinhalt springen

Glastüren: Mehr Licht in Innenräumen

Glastüren sind beliebt, weil sie mehr Offenheit und Licht in die Räume bringen. Das bietet gerade im Eingangsbereich von Wohnhäusern einen Vorteil: sonst dunkle Flure und Gänge erhalten durch den Einsatz von Glastüren ein Plus an Tageslicht und wirken offen und einladend.

Räume, die als zusammengehörig empfunden werden, auf Wunsch aber auch abtrennbar sein sollen, können mit einer Glastür verbunden werden. Diese Option bietet sich zum Beispiel im Wohnbereich an, um die Küche von der Wohn- oder Esszone abzugrenzen.

Elegant sind hier klassische Glastüren, Ganzglasschiebetüren und Glaspendeltüren. Sie halten lästige Kochgerüche vom Wohnbereich fern und bieten Sichtkontakt zu Koch oder Köchin bzw. Familie und Gästen.

Ist kein Sichtkontakt gewünscht, kann man eine blickdichte, matt satinierte Glastür wählen. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass die Glastür aus Sicherheitsglas besteht, damit sich keiner verletzen kann.

Ganzglastüren bieten hohe Sicherheit

Glastüren bestehen heutzutage aus Sicherheitsglas, das nicht splittert, falls es doch einmal zu Bruch geht.

Es wird zwischen Einscheibensicherheitsglas (ESG) und Verbundschiebensicherheitsglas (VSG) unterschieden. Der Unterschied besteht im Aufbau:

  • beim ESG liegt das Design auf der äußeren Glasoberfläche,
  • beim VSG liegt es zwischen zwei Einscheibensicherheitsgläsern, so dass die Oberflächen der Türen hier immer glatt sind und problemlos zu reinigen sind.

Wo transparentes Glas zu offen wirkt, schafft satiniertes Glas mehr Intimität. Mit Schmuck­dekoren lassen sich zudem reizvolle Kontraste setzen.

Glasschiebetüren: Transparenz auf kleinstem Raum

Überall dort, wo kein wertvoller Platz an den Schwenk­radius des Türblatts verschenkt werden soll, sind Glasschiebetüren eine interessante Alternative. Sie werden heute meist am oberen Abschluss in eine Laufschiene eingehängt, die Elemente hängen frei oder laufen auf Rollen.

Schicke Ganzglasschiebetüren – auch in großzügiger zweiflügeliger Ausführung erhältlich – teilen die Wohnbereiche und halten sie mit ihrer Transparenz dennoch optisch verbunden. Reduziertes modernes Design sowie vielfältige Beschläge und Führungen gewährleisten, dass jeder die Tür zu seinem Wohnstil findet.

Hebe-Schiebe-Türen aus Glas

Energieeffiziente Hebe-Schiebe-Türen aus Aluminium-Holz und aus Kunststoff lassen sich mit ihren großzügigen Glasflächen einfach zur Seite bewegen und stellen zum Beispiel eine nahtlose Verbindung zur Terrasse her. Die Trennung von innen und außen wird damit praktisch aufgehoben.

Durch die Entwicklung innovativer Materialien und neuer Konstruktionen sind mit diesen Hebe-Schiebe-Türen nicht nur maximale Öffnungsweiten möglich, sondern sie sind auch leicht zu bedienen und bieten damit hohen Wohnkomfort.

Von einem nahezu schwellenlosen Übergang zwischen Wohn- und Außenbereich profitieren Jung und Alt gleichermaßen, Stolperfallen gehören endgültig der Vergangenheit an.

Lesen Sie mehr über barrierefreies Wohnen.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

  • Küchen – Von der kleinen bis zur smarten Küche
  • Haustür – Mehr Sicherheit für die Haustür
  • Smart Home – Sicher vernetztes Zuhause

Hier geht's zurück zur Startseite.

Über bau-welt.de

Wer einen Hausbau plant oder einen Altbau saniert, hat in der Regel viele Fragen. bau-welt.de informiert Bauherren und Renovierer über alle wichtigen Themen und gibt hilfreiche Tipps. 

Mit unserem Haus-Konfigurator können Sie schnell und einfach nach Ihren persönlichen Suchkriterien nach neuen Häusern suchen, ob Massivhaus oder Fertighaus.

Über den CPZ-Verlag

Der City-Post Zeitschriftenverlag publiziert seit über 40 Jahren Zeitschriften für die Zielgruppe der privaten Bauherren und Modernisierer.

Zum Portfolio gehören u.a. die Zeitschriften Das Einfamilienhaus, Umbauen + Modernisieren und Unser Haus sowie zehn Sonderpublikationen. Erfahren Sie mehr über den CPZ-Verlag. Hier finden Sie unsere Mediadaten.