KAMPA - Musterhaus Bad Saulgau

KAMPA Fertighäuser bieten die ganze Vielfalt des Wohnens. Vom Einfamilienhaus bis zum Mehrfamilienhaus. Preisbewusst oder repräsentativ. Modern oder klassisch. Besuchen Sie eines unserer über 20 Musterhäuser in Deutschland und machen Sie sich ein Bild von der Zukunft des Wohnens. Vereinbaren Sie am Besten gleich einen Termin für eine individuelle Beratung vor Ort.

KAMPA – Musterhaus Bad Saulgau – EG

Um den Grundriss zu vergrößern, klicken Sie bitte auf das Bild.

KAMPA – Musterhaus Bad Saulgau – OG

Um den Grundriss zu vergrößern, klicken Sie bitte auf das Bild.

Hersteller

KAMPA GmbH, Robert-Bosch-Str. 13, 89555 Steinheim a. Albuch

Telefon: 0 73 29 / 951-0, Fax: 0 73 29 / 951-299, www.kampa.de

Musterhausadresse

Zu besichtigen ist das KAMPA Musterhaus Bad Saulgau in der Eberhardtstraße 4/1 in 88348 Bad Saulgau und ist von Mittwoch bis Sonntag von 11–17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zum Haus gibt es unter 0 75 81/2 00 79 10 oder im Internet unter www.kampa.de.

Infoanforderung zum Musterhaus Bad Saulgau von KAMPA

Neuer KAMPA Standard: Effizienzhaus 40.


Die Zukunft des Wohnens hat bei KAMPA bereits begonnen: Die energieeffiziente und wohngesunde Bauweise steht bei Deutschlands bekanntestem Eigenheimanbieter im Vordergrund.

Unter dem Motto „Willkommen in der Zukunft des Wohnens“ liefert KAMPA Wohnkonzepte für alle Lebensphasen und Anforderungsprofile der Bauinteressenten. Das breit gefächerte Angebot reicht von familienorientierten „Starterhäusern“ bis hin zur repräsentativen Villen. Zentrale Elemente sind dabei innovative Produkte mit hoher Energieeffizienz, positiver Umweltbilanz und exzellentem Wohnkomfort.   

Ganz nach dem Motto „Am preiswertesten ist immer die Wärme, die gar nicht erst verloren geht“ steht bei KAMPA das optimale Gesamtsystem im Vordergrund, bei dem Heizen zur Nebensache wird. Ein Versprechen, das durch sorgfältige Planung, präzise Vorfertigung, die energieeffiziente Bauweise und den Einsatz von regenerativen Energien bis hin zum Plus-Energie-Haus und Passivhaus erfüllt wird.

Alle KAMPA Häuser werden serienmäßig mit Passivhauswand, wärmebrückenfreier Konstruktion, 3-Scheiben-Thermoverglasung und zusätzlicher Dämmung der Fundamentplatte gebaut und sind konsequent auf passive Wärmegewinne ausgelegt. Die energieeffiziente Bauweise reduziert  Wärmeverluste auf ein Minimum und sorgt dafür, dass die Häuser mit niedrigsten Heizkosten auskommen. Der geringe Heizwärmebedarf wird mittels moderner Wärmepumpentechnik gedeckt, für den Luftaustausch sorgt eine Komfortlüf­tung mit Wärmerückgewinnung. Die Summe dieser Maßnahmen macht KAMPA Häuser zu KfW-Effizienzhaus 40 Häusern. Serienmäßig. Der Endenergiebedarf z.B. beim Haus Potsdam beträgt: 12,7 kWh/(m²a), der Primärenergiebedarf: 32,9 kWh/(m²a). So werden bei KAMPA nicht nur die Heizkosten zur Nebensache, die Häuser bieten auch ein gesundes und angenehmes Wohnklima. Mehr Informationen im Internet: www.kampa.de