Stommel-Haus Arve – Gemütliches Massivholzhaus im American Style

Das gemütliche Stommel-Haus Arve verkörpert den klaren Architekturstil des US-amerikanischen Nordostens.

Nicht nur die blaue Holzfassade mit weißen Akzenten, auch die langgezogene Veranda und die speziell unterteilten Sprossenfenster erinnern an ein Massivholzhaus à la American Style.

Umsetzen durfte das alltagspraktische Stommel-Haus Arve die freie Architektin Gertrud Oeding, die das Massivholzhaus ganz nach den Wünschen der deiköpfigen Baufamilie gestaltete. Dies beinhaltete die Umsetzung eines individuellen Raumprogramms sowie der besonderen Gestaltungswünsche.

Beim Eintreten empfängt einen das Haus mit einer 20 Quadratmeter großen Diele, wovon ein Gäste-WC und ein mögliches Gästezimmer abgehen. Weiter geradeaus befindet sich das Wohn- und Esszimmer mit einem verglastem Erker, das offen gehalten wurde. Die Küche, die sowohl von der Diele, als auch vom Wohn- und Essbereich aus zu erreichen ist, wurde überaus üppig ausgestattet und bietet einen eigenen Zugang zu einem separatem Vorratsraum.

Dachgeschoss mit hohem Kniestock

Oben im Dachgeschoss befinden sich die Rückzugsorte der Familie. Hier findet man neben dem Eltern- und Kinderzimmer, die jeweils von zwei Seiten belichtet sind, auch eine Ankleide, sowie ein großzügiges Familienbad. Durch den hohen Kniestock von fast zwei Metern entsteht fast ein zweites Vollgeschoss und bietet damit auch ausreichend Staufläche nach oben.

Statt auf einen Keller setzte die Architektin in Absprache mit der Baufamilie auf einen winkelförmigen Anbau (5,40 Quadratmeter). Hier findet man die Erdwärmepumpe, sowie die restliche Haustechnik. Angeschlossen daran befindet sich außerdem ein ausgestatteter Hauswirtschaftsraum.

Mit viel Liebe zum Detail

Die Liebe zum Detail wird im Stommel-Haus Arve in allen Ecken deutlich. Denn einige Extras perfektionieren das Bild des Massivholzhauses:

  • Auf der Eingangsseite wurde ein Carport integriert, somit ist auch der Eingangsbereich bei Wind und Wetter geschützt.
  • Das Dach des Esszimmer-Erkers verlängerte die Architektin zu einer Verandaüberdachung.
  • Ein zusätzlicher verglaster Lichtausschnitt überm Küchenfenster beweist außerdem die Liebe zum Detail.

Wohlfühlklima im Massivholzhaus

In Sachen Wohlfühlklima setzte man bereits bei der Planung der Außenwände auf doppelte Blockbohlen mit einer Kerndämmung aus Holzweichfaserplatten. Durch eine dicke und massive Wärmedämmung sorgen die Wände für einen überdurchschnittlichen Schall- und Wärmeschutz.

Diese Elemente fertigt der Haushersteller bereits in den Werkshallen vor. Die Verwendung des Naturbaustoffs Holz sorgt für ein gutes Wohnraumklima im Stommel-Haus Arve.

Grundrisse

Zur Vergrößerung bitte auf die Grundrisse klicken!

BAUTAFEL - Stommel-Haus - Massivholzhaus Arve

Bauweise: Blockbohlen Elementarwand, U-Wert Außenwand 0,16 W/(m2K)
Außenabmessung: 10,35 m x 10,60 m
Wohn-Nutzfläche EG: ca. 83 m2
Wohn-Nutzfläche DG: ca. 68 m2
Wohn-Nutzfläche Gesamt: ca. 151 m2
Dachform: Pfettendach nach Statik als Satteldach 18°, mit 180 mm Zellulose Dämmstoff zwischen den Sparren, darüber eine wasserabweisende Holzfaserplatte, von unten mit 18 mm Profilschalung verschalt, Kniestock: 1,97 m
Primärenergiebedarf (zulässig): 80,21 KWh/(m2a)
Heizung: Wärmepumpenanlage, Fußbodenheizung

Stommel-Haus Arve HERSTELLERDATEN
Stommel-Haus GmbH
Sternstraße 28
53819 Neunkirchen-Seelscheid
02247 - 917230

Meist geklickte Beiträge: