GUSSEK HAUS, Modell Hellerberge

Das raffiniert durchdachte Modell Hellerberge von GUSSEK HAUS bietet als Hanghaus viel angenehmen Freiraum für die ganze Familie.

Die raffinierte Architektur des Hanghauses Hellerberge bietet einer großen Familie ausreichend Platz und Entfaltungsmöglichkeiten. Auf der Vorderseite präsentiert es sich zwar als klassisches eineinhalbgeschossiges Einfamilienhaus, doch der erste Eindruck täuscht, denn auf der Gartenseite des Hauses wurde die Hanglage optimal genutzt.

Ein ausgebautes Untergeschoss schafft als Souterrain mit schönem Blick nach draußen zusätzlichen Platz im Einfamilienhaus. So entsteht viel Raum auf drei Etagen.

Um reichlich Tageslicht ins Innere des Hauses zu lassen, wurden auf allen Stockwerken bodentiefe Fenster eingebaut. So haben die Bewohner jederzeit einen weiten Blick in die Natur und über das Tal. Das Souterrain führt über die Terrasse direkt in den Garten des Fertighauses Hellerberge.

Das Vordach der Terrasse hat gleich zwei Funktionen, zum einen schützt es vor Wind und Wetter, zum anderen kann dadurch ein Balkon im Erdgeschoss entstehen.

Auch das Dach punktet auf beiden Seiten. Auf der Gartenseite bietet ein Einschnitt ins Dach Platz für eine weitere Terrasse. Zur Eingangsseite hin findet sich ein markanter Flachdach-Quergiebel und ermöglicht weitere Raumfläche. Dieser Platz dient in diesem Fall als Raum für das Treppenhaus und das Duschbad für die Kinder.

Das Erdgeschoss überzeugt nicht nur wegen der praktischen Raumaufteilung, wie einem offenen Koch-/Ess-/Wohnbereich, sondern weist zudem auf über einem Drittel der Fläche im Erdgeschoss das Elternschlafzimmer auf. Direkt daran angrenzend findet man das Ankleidezimmer und ein großzügiges Badezimmer. Ein Highlight ist außerdem der direkte Zugang zur Terrasse mit wunderbarem Talblick.

  • Das Erdgeschoss punktet vor allem durch die großzügige Offenheit des Wohn-/Koch- und Essbereichs. Foto: GUSSEK HAUS
  • Das Schlafzimmer bietet viel Licht und einen direkten Zugang auf die Terrasse. Foto: GUSSEK HAUS
  • Das gut ausgestattete Badezimmer wurde in einem modernen Stil konzipiert. Foto: GUSSEK HAUS
  • Durch den zusätzlich eingebauten Flachdach-Quergiebel konnte ein breites Treppenhaus im Einfamilienhaus vom Fertighaushersteller eingebaut werden. Foto: GUSSEK HAUS

Im Dachgeschoss hingegen haben vor allem die Kinder die Möglichkeit, sich voll und ganz zu entfalten, denn dieses Stockwerk ist ausschließlich für sie bestimmt. Zusätzlich zu den beiden Kinderzimmern bietet außerdem ein Gästezimmer immer Platz für Besucher.

Aktiver Schutz gegen die Hitze im Sommer

Damit durch die großen Fensterfronten im Sommer nicht zu viel Hitze innerhalb des Hauses entsteht, wurden außerdem Rolläden und Raffstores zum Sonnenschutz eingebaut, die intelligent automatisch oder auf Knopfdruck gesteuert werden können.

Grundrisse

Zur Vergrößerung bitte auf die Grundrisse klicken!

Bautafel - Gussek Haus - Hellerberge

Wohnfläche: EG 113,33 m2, DG 75,77 m2, UG 105,07 m2

Raumgrundfläche gesamt: 211,66 m2 ohne Keller

Abmessungen: 13,59 m x 10,00 m + 4,81 m x 1,00 m

Dachform: Satteldach, 45° Dachneigung

Umbauter Raum: 872,95 m3 ohne Keller

bebaute Fläche: 140,71 m2

GUSSEK HAUS Kundenhaus Hellerberge Herstellerdaten
GUSSEK HAUS Franz Gussek GmbH & Co. KG
Euregiostraße 7
48527 Nordhorn
0 59 21/1 74-0