Skip to main content

Knecht Keller: Innovative Fertigkeller Profis

Jahrzehntelange Erfahrung: Knecht Keller ist ein Pionier in Sachen Fertigkeller.

Seit 55 Jahren ist die Knecht Kellerbau GmbH im Bereich Produktion und Montage von Fertigteilkellern tätig. Damit zählt Knecht Keller zu den bundesweit erfahrensten Unternehmen im Bereich Fertigkellerbau.

Geliefert und montiert wird inzwischen europaweit. Der Lichtfluter und die KlimaPlus Wand sind nur ein paar der Neuentwicklungen und vielen Patente, die aus dem Hause Knecht hervorgegangen sind. Nicht verwunderlich, da der erste Fertigteilkeller von Knecht Keller gefertigt wurde.

Erster Fertigteilkeller

Knecht steht für kompromisslose Qualität, Erfindergeist und umfassenden Service. 1967 wurde der erste Fertigteilkeller entwickelt und montiert. Damit läutete Knecht Keller eine neue Ära beim Hausbau ein.

Heute gehört der innovative Kellerbauer mit über 45.000 produzierten Fertigkellern zu den erfolgreichsten in Deutschland. 2017 feierte die Knecht Kellerbau GmbH ihr 50-jähriges Bestehen. Als Geschäftsführer zeichnen Elias Maier und Jürgen Maute verantwortlich.

 

Maßgenaue Planung



Im Kellerbau beschreibt der Fertigteilkeller aus Stahlbeton die höchst mögliche Qualitätsstufe, so das Versprechen von Knecht Keller.

Im firmeneigenen Betonwerk werden Betonfertigteile aus wasserundurchlässigem Beton über computergesteuerte High-Tech-Anlagen vorgefertigt – und zwar güteüberwacht und witterungsunabhängig. Die Fertigteile sind also maßgenau und besitzen eine absolut schalungsglatte Oberfläche. Damit kann das nachträgliche Verputzen entfallen.

Auf der Baustelle werden die Betonfertigteile innerhalb kurzer Zeit passgenau montiert und durch Ortbetonverguss fugenlos miteinander verbunden. In nur wenigen Tagen ist der Keller fertig.

Knecht Keller werden individuell geplant und erfüllen sämtliche Anforderungen in Bezug auf Lastabtragung, Dichtigkeit sowie Wärme- und Schallschutz. Die Abmessungen und die Raumaufteilung sind frei wählbar.

Experimentierfreude, Erfindergeist und Expertise

Der Grundstein wurde bereits 1928 gelegt, als Otto Knecht am Stammsitz in Metzingen das Unternehmen aus der Taufe hob. 

In den Anfangsjahren fertigte Otto Knecht Kaminsteine, Treppenstufen und Betonfertigteile. Später kamen Frühbeet-Anlagen für Gärtnereien und großformatige Fertigteilelemente dazu.

90 Jahre Knecht Unternehmensgruppe

1928Gründung der Bauunternehmung durch Otto Knecht
1967Montage des ersten Fertigkellers
201750 Jahre Knecht Kellerbau
201890 Jahre Knecht Unternehmensgruppe
202255 Jahre Knecht Kellerbau

Tradition und Know-how

Zwischen Tradition und Fortschritt zeigt sich die Firma bestens fürs 21. Jahrhundert gerüstet. Heute betreibt die Gruppe mehrere Produktions- und Vertriebsniederlassungen in Deutschland und in der Schweiz. Das schwäbische Familienunternehmen ist europaweit aktiv

2018 feierte die Unternehmensgruppe Otto Knecht GmbH unter der Geschäftsleitung von Jürgen Maute und Rainer Knecht ihr 90. Jubiläum. Viele Herstellungsprozesse und Techniken haben sich seit der Gründung verändert, geblieben ist das tiefe Verständnis für den Werkstoff Beton.

Die schwäbischen Bauprofis zeichnen sich durch Experimentierfreude und Erfindergeist aus. So steht Knecht in ständigem Austausch mit Hochschulen und führenden Institutionen.

Mehr als 20 innovative Patente

Weit über 20 Patente und Gebrauchsmuster hat die Unternehmensgruppe angemeldet. Dazu zählen Patente für für Abdichtungs- und Dämmungslösungen, Einbauteile wie den Lichtfluter oder die Speziallösung der Technikbox, in der bequem die Haustechnik unterkommt, wenn ohne Keller gebaut wird.

Ob energieeffiziente KlimaPlus Wände mit vorgefertigter Außendämmung oder hauseigene Lösungen für deutlich mehr Licht im Keller – Knecht Keller punktet mit Zuverlässigkeit und Qualität.

Fertigkellerbau live erleben

In Metzingen können Bauinteressierte Deutschlands größte Ausstellung zu Betonfertigteilen und Fertigkellerbau besichtigen. Direkt auf dem Firmengelände gibt es auf einer 200m2 großen überdachten Freifläche über 50 Exponate zu entdecken. Schritt für Schritt und bis ins kleinste Detail erleben Besucher hier den Kellerbau.

Herzstück ist der Musterraum "Knecht-Lichtoffensive", in dem die Besucher live erleben, wie Knecht mit dem Lichtfluter mehr Tageslicht in den Keller bringt. Beton-Exponate aus der firmeneigenen Manufaktur runden die Ausstellung ab.

Erfahren Sie mehr über die Innovationen von Knecht Keller:

Über bau-welt.de

Wer einen Hausbau plant oder einen Altbau saniert, hat in der Regel viele Fragen. bau-welt.de informiert Bauherren und Renovierer über alle wichtigen Themen und gibt hilfreiche Tipps. 

Mit unserem Haus-Konfigurator können Sie schnell und einfach nach Ihren persönlichen Suchkriterien nach neuen Häusern suchen, ob Massivhaus oder Fertighaus.

Über den CPZ-Verlag

Der City-Post Zeitschriftenverlag publiziert seit über 40 Jahren Zeitschriften für die Zielgruppe der privaten Bauherren und Modernisierer.

Zum Portfolio gehören u.a. die Zeitschriften Das Einfamilienhaus, Umbauen + Modernisieren und Unser Haus sowie zehn Sonderpublikationen. Erfahren Sie mehr über den CPZ-Verlag. Hier finden Sie unsere Mediadaten.