SchwörerHaus Musterhaus Köln-Frechen

Das Schwörer-Musterhaus in der FertighausWelt Köln-Frechen interpretiert bekannte Architekturmerkmale auf neue Art und Weise. So schließt das vertraute Satteldach hier ohne Dachvorsprung kantig mit der Außenwand ab. Es wird dadurch nicht mehr als eigenes Bauelement, sondern als Teil des Baukörpers wahrgenommen. Dieser ist betont sachlich gehalten, ohne Vor- oder Rücksprünge.

Weder Balkon noch Vordach stören die Konzentra­tion auf die Form. Gebrochen wird die architektonische Strenge durch eine neu­artige Holzfassade. Auch die asymmetrisch angeordneten Fenster tragen zu dem spannenden Wechsel zwischen Ordnung und Auflockerung bei. Passend zur reduzierten äußeren Formgebung zeigt sich das Hausinnere beeinflusst von modernem skandinavischem Design, das sich durch seine Funktionalität in Kombination mit natürlichen Materialien auszeichnet.

Energie-Überschuss

Versehen mit dem dena-Gütesiegel „Effizienzhaus 40“, entspricht das Musterhaus in Köln der Bauweise eines Schwörer- Passivhauses. Tatsächlich ist es sogar ein Energieplus-Haus. Die gesamte Gebäudehülle ist hoch wärmegedämmt und hält die wertvolle Wärme im Haus. Eine alle Bauteile umfassende durchgängige Luftdichtheitsebene, die Schwörer-Synergietechnik, schützt die Wärmedämmung. Das Musterhaus braucht keine konventionelle Heizung. Den Restbedarf deckt die Schwörer- Frischluftheizung, bestehend aus einer kontrollierten Lüftung mit Wärmerückgewinnung, Luft/Luft-Kleinwärmepumpe sowie keramischen Direktheizelementen. Für Warmwasser sorgt eine Thermosolar-Anlage mit vier Modulen auf dem Dach und einem 500 Liter Brauchwasserspeicher. Die Fotovoltaikanlage mit 87,27 m2 Kollektorfläche auf den Dachflächen sorgt für jährliche Energieerträge von 7.390 kWh. Der berechnete Endenergiebedarf für Heizung, Lüftung und Warmwasser liegt bei 2.449,25 kWh pro Jahr. Für Haushaltsstrom und Beleuchtung werden 2.500 kWh pro Jahr angesetzt. Daraus ergibt sich ein Plus von 2.440,75 kWh. Das gezeigte Schwörer-Energie­plus-Haus ist Teil einer wissenschaftlichen Begleit­unter­suchung zu den Energiewerten ausgesuchter Häuser, die das Fraunhofer Institut im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung durchführt.

Wohnmodul Flying Space

In leuchtendem Grün präsentiert sich die zweite Schwörer- Innovation in Köln-Frechen: das Wohnmodul „Flying Space“. Realisiert wurde der Anbau als selbstständige Wohneinheit für ein Familienmitglied. Die komplette Schwörer-Haustechnik  ist installiert. Das „Flying Space“ kann von Beginn des Bauvor­habens an eingeplant, nach­träglich angedockt werden oder komplett allein stehen. Es kann als Hobbyraum, als Büroeinheit, als Praxis oder als barrierefreie Wohnung genutzt werden. Die Module sind drei bis vier Meter breit, zehn bis 12,5 Meter lang und komplett eingerichtet. Mit den neuartigen „Flying Spaces“ schafft SchwörerHaus individuellen, flexiblen Wohnraum für die schnelle Anpassung an veränderte Wohnsituationen.

SchwörerHaus – Musterhaus Köln-Frechen – EG

Um die Grundrisse zu vergrößern, klicken Sie bitte auf das Bild.

SchwörerHaus – Musterhaus Köln-Frechen – DG

SchwörerHaus – Musterhaus Köln-Frechen – Bautafel

Wohnfläche: EG 64,43 m2; DG 74,12 m2, Technikraum 10,07 m2

Abmessungen: 12,26 m x 8,29 m

Bauweise: Holzständerbauweise, 49 cm starke Außenwand mit Schwörer-Passivhausdämmhülle, U-Wert Außenwand: 0,10 W/(m2K)

Fassade: Lamellenfassade „Struktur“ Douglasie, Farbton Schlamm

Dach: Satteldach ohne Dachüberstand mit 480 mm Dämmung,
U-Wert: 0,09 W/(m2K), Eindeckung: Tonziegel

Haustechnik für KfW-Effizienzhaus 40 mit Dena-Gütesiegel:
kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung, Kleinwärmepumpe, Direktheizelemente, Schwörer-Synergietechnik, Thermosolaranlage, Fotovoltaikanlage, intelligente Haussteuerung

Energieverbrauch gesamt: 4.949,25 kWh/a
Ertrag Fotovoltaik: 7.390 kWh/a

Garantie:
5 Jahre nach BGB, 30 Jahre auf die Grundkonstruktion

Lieferradius: D/CH/A/F/I//NL/L

Preis ab OK KD:

schlüsselfertig als KfW-Effizienzhaus 40: 324.512 €
als Energieplushaus: 385.951 €
Flying Space mit ca. 31 m2, ab Werk komplett ausgestattet inkl. Anschluss- und Haustechnik: 77.468 €

Hersteller

SchwörerHaus KG
Hans-Schwörer-Straße 8
72531 Hohenstein

Telefon: 0 73 87/16-0
Fax: 0 73 87/16-238

www.schwoerer.de

Musterhaus-Adresse

FertighausWelt Köln, Europaallee 45, 50226 Frechen, Tel.: 0 22 34/99 06-100, Öffnungszeiten: Mi.–So. 11.00–18.00 Uhr.