Skip to main content

Neue Wohnzimmer-Deko: Kostengünstig und mit Wow-Effekt

Wir zeigen, wie Sie Ihre Innenräume kostengünstig neu dekorieren können – und damit bei Gästen garantiert für Begeisterung sorgen.

Die Wohndeko ist ein sehr wichtiger Aspekt. Denn die Optik eines Ortes, an dem wir viel Zeit verbringen, hat einen großen Einfluss auf unsere Stimmung und unser Wohlbefinden. Deshalb lohnt es sich, auf ein stimmiges Erscheinungsbild der Innenräume zu achten.

Wir zeigen, wie man eine ansprechende Interior-Deko gestaltet, ohne dafür ein Vermögen auszugeben.

Die Umgestaltung des Interieurs muss nicht zu einer finanziellen Belastung des Haushaltsbudgets werden. Es gibt einfache Möglichkeiten, den bestehenden Look der Innenräume schnell und einfach aufzufrischen.

Eine preisgünstige Lösung sind Poster, praktische Sticker oder Wandbilder. Das Wohnzimmer, in vielen Haushalten der Mittelpunkt des Familienalltags, verändert sich dank einer neuen Wandgestaltung im Handumdrehen. Inspiration für eine stilvolle und originelle Raumdeko finden Sie beispielsweise auf myredro.de.

Wie dekoriert man ein Wohnzimmer wirkungsvoll?

Wenn wir den Look eines Zimmers verändern möchten, werden in der Regel die Wände neu gestrichen oder Tapeten angebracht. Eine einfachere preisgünstige Alternative sind selbstklebende Sticker, Poster oder Bilder für das Wohnzimmer:

  • Mit Postern lässt sich zum Beispiel eine Gallery Wall erstellen,
  • ein ausdrucksstarkes großformatiges Bild wird zum Eyecatcher im Raum
  • und mit Stickern kann man nicht nur eine Wand dekorieren, sondern auch Möbel auffrischen. 

Großformatige Wandbilder

Eine großformatige Leinwand setzt in jedem Wohnraum einen neuen Hauptakzent. Hängen Sie die Leinwand am besten an gut sichtbarer Stelle auf – zum Beispiel über dem Sofa oder dem Esstisch. 

Wählen Sie das Motiv passend zu Ihrer Einrichtung.

  • Zu einem minimalistischen Raumdesign passen zum Beispiel abstrakte Kompositionen.
  • In einem Retro-Setting erweist sich eine malerische Landschaft oder eine alte Fotografie als ideale Wahl. 
  • In Innenräumen im Industrial Style wirkt eine Wand mit einem mehrfarbigen Graffiti passend.

In einem kleinen Wohnzimmer ist ein Triptychon die bessere Wahl als ein großformatiges Bild. Dadurch wird der Raum mit drei separaten Leinwänden dekoriert, die visuell leichter wirken als eine große Darstellung.

Gallery Wall mit Postern

Neben großformatigen Bildern lässt sich ein Wohnraum auch mit Postern neu gestalten. Eine Gallery Wall verändert das Erscheinungsbild komplett. Dafür benötigen Sie mehrere passende Poster. Wählen Sie Designs, die stilistisch miteinander harmonieren. Lassen Sie sich für die unterschiedlichen Motive von Ihren persönlichen Vorlieben inspirieren. Orientieren Sie sich zum Beispiel an Ihren Hobbies wie Musik, Reisen, Sport oder Kunst.

Dabei können alle Poster gleich groß sein – oder Sie kombinieren kleine und große Formate. Tipp: Eine asymmetrische Anordnung der Poster lassen eine ruhige Inneneinrichtung dynamischer wirken.

Mit Stickern Wände und Möbel verschönern

Eine ebenso einfache wie eindrucksvolle Veränderung der Innenräume lässt sich mit selbstklebenden Stickern erzielen. Damit lässt sich etwa der Raum an der Wand über dem Sofa oder dem Fernseher schmücken. Dafür eignen sich inbesondere zeitlose Muster, zum Beispiel mit Blumen oder Palmenblättern. Auch typografische Muster mit Zitaten sind möglich.

Auch die Fronten der Küchen- oder Badschränke können mit den Stickern beklebt werden – eine ausgezeichnete Möglichkeit, um alten Möbeln neues Leben einzuhauchen.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit myredro.de.

Meist geklickte Beiträge:

Hier geht's zurück zur Startseite

Über bau-welt.de

Wer einen Hausbau plant oder einen Altbau saniert, hat in der Regel viele Fragen. bau-welt.de informiert Bauherren und Renovierer über alle wichtigen Themen und gibt hilfreiche Tipps. 

Mit unserem Haus-Konfigurator können Sie schnell und einfach nach Ihren persönlichen Suchkriterien nach neuen Häusern suchen, ob Massivhaus oder Fertighaus.

Über den CPZ-Verlag

Der City-Post Zeitschriftenverlag publiziert seit über 40 Jahren Zeitschriften für die Zielgruppe der privaten Bauherren und Modernisierer.

Zum Portfolio gehören u.a. die Zeitschriften Das Einfamilienhaus, Umbauen + Modernisieren und Unser Haus sowie zehn Sonderpublikationen. Erfahren Sie mehr über den CPZ-Verlag. Hier finden Sie unsere Mediadaten.