Sonnenschutz – Rollos, Plissees und Co.

Ein guter Sonnenschutz ist besonders in Dachgeschosswohnungen unerlässlich. Dabei sind die Möglichkeiten vielfältig. Wir zeigen, wie Sie Jalousien, Rollos, Plissees und Co. optimal einsetzen.

Der Markt bietet ine Vielzahl an Sonnenschutzprodukten. Dabei wird grundsätzlich zwischen Produkten, die innen am Fenster angebracht werden, und Produkten, die außenliegend montiert werden, unterschieden.

Je nach Art des Sonnenschutzes ist das Produkt also entweder

  • ein Element der Fassadengestaltung oder
  • ein Element der Innenraumgestaltung.

Außen liegendem Sonnenschutz wird in der Regel ein besserer Hitzeschutz zugesprochen. Das liegt daran, dass die Produkte die Sonnenstrahlen abfangen, bevor sie auf das Fenster treffen. Allerdings bieten sie vergleichsweise geringe Gestaltungsflexibilität. 

Während innen liegende Produkte sich einfach austauschen und den aktuellen Farbtrends anpassen lassen, sind außenliegende Produkte eine langfristige Investition. Allerdings bieten außen liegende Produkte wie Rolläden andere Vorteile, wie beispielsweise einen erhöhten Einbruchschutz. 

Welche Sonnenschutzprodukte gibt es?

  • Die Waben des Wabenplissees sind einseitig mit Aluminium beschichtet, um optimale Verdunkelung zu garantieren. Foto: Velux
  • Das Plissee kann stufenlos am Fenster platziert werden und sorgt so bei jedem Sonneneinfallswinkel für optimalen Sonnenschutz am Dachfenster. Foto: Velux
  • Auch die Kombination mehrerer Produkte ist möglich. So kann tagsüber lichtdurchlässiger Sonnenschutz und nachts Verdunkelung gewährleistet werden. Foto: Velux

Wie oben bereits erwähnt, unterscheidet man zwischen innen und außen liegendem Sonnenschutz. Wer sich innen liegenden Sonnenschutz wünscht, hat bei Velux beispielsweise die Wahl zwischen folgenden Varianten:

  • Plissees bestehen aus durchscheinendem Polyestergewebe und werden über Schnüre bedient. Sie verdunkeln nicht, dienen aber als Sicht- und Sonnenschutz. Es gibt sie in manueller Ausführung, solarbetrieben oder mit elektronischer Steuerung. 
  • Wabenplissees bestehen ebenfalls aus Polyestergewebe, jedoch aus zwei Bahnen, die mit Aluminium beschichtet sind. Das sorgt für optimale Verdunkelung. Wabenplissees lassen sich stufenlos platzieren und verbessern die Wärmedämmung. 

Rollo ist ein Sammelbegriff. Es gibt Rollos in verschiedenen Ausführungen:

  • Raffrollos können mit verschiedenen Stoffen (unterschiedliche Struktur und Transparenz) bestückt werden. Die Stoffbahnen sind in verschiedenen Farben erhältlich und können nach Lust und Laune ausgetauscht werden. Raffrollos sind stufenlos sowohl von oben als auch von unten verstellbar. 
  • Sichtschutzrollos sind ein vergleichsweise kostengünstiger Sonnenschutz. Sie bestehen aus Polyester, Baumwolle oder Leinen und tauchen den Raum dank ihrer leichten Transparenz in ein angenehmes Licht. Sie können manuell oder mit Solar- bzw. Elektroantrieb bedient werden. 
  • Verdunkelungsrollos sind besonders für Schlaf- und Kinderzimmer oft die erste Wahl, da sie den Raum nicht nur vor Sonneneinstrahlung schützen, sondern auch verdunkeln. Sie sind aus einem Oeko-Tex zertifizierten Spezialstoff gefertigt. Dieser besteht aus drei Lagen und bietet dank einer Aluminiumbeschichtung eine verbesserte Wärmedämmung am Fenster. Sie können ebenfalls auf verschiedene Weisen betrieben werden.
  • Jalousien hingegen bestehen aus einzelnen Aluminiumlamellen. Je nach Neigung der Lamellen lassen Jalousien mehr oder weniger Licht ins Innere und können trotz Tageslichteinfall ausgezeichneten Sichtschutz bieten. Da die Lamellen unempfidlich gegenüber Feuchtigkeit sind und keine Gerüche annehmen, eignen sich Jalousien besonders gut für den Einsatz in Feuchträumen wie Bad oder Küche.

Beim außen liegenden Sonnenschutz können sich Bewohner zwischen folgenden Varianten entscheiden:

  • Rollläden bieten neben effektivem Sonnen- und Hitzeschutz weitere Vorteile wie verbesserten Einbruchschutz, verminderte Regen- und Hagelgeräusche sowie eine verbesserte Wärmedämmung. Sie können solar- oder elektrobetrieben und in Smart Home Systeme integriert werden.
  • Fensterläden prägen Fassaden seit vielen Jahrzehnten und sind heutzutage aus zahlreichen Materialien und in unterschiedlichen Designs erhältlich. Im geschlossenen Zustand bieten sie ebenso wie Rollläden einen verbesserten Einbruchschutz. 

Velux hat darüber hinaus spezielle Hitzeschutzmarkisen zur außenliegenden Montage im Sortiment. Diese dienen jedoch weniger dem Sonnenschutz, sondern gewähren vornehmlich effektiven Hitzeschutz. 

Sichtschutz

Wer in dichtbesiedelten Gebieten wohnt und auf seine Privatsphäre Wert legt, der wünscht sich häufig einen praktischen Sichtschutz für die Fenster. Der Hersteller Velux bietet deshalb Sichtschutz-Rollos aus lichtdurchlässigem Stoff. 

Die Rollos sind in zahlreichen Farben erhältlich, sodass sie zu jedem Wohnstil passen. Die Stoffbahnen laufen in seitlichen Schienen aus eloxiertem Aluminium und sind leichtgängig. Bedient werden sie mithilfe von Polyesterschnüren. Neben Produkten zur manuellen Bedienung sind auch solche mit Elektro- oder Solarantrieb erhältlich. 

Die Stoffe vermeiden grelles Sonnenlicht und tauchen den Innenraum gleichzeitig in ein je nach Farbe unterschiedliches, angenehmes Licht. Der Einbau erfolgt per "Pick & Click"-System und ist in wenigen Minuten selbst zu erledigen. 

Wie Sie mit farbigen Sonnenschutzprodukten Innenräume gestalten können, erfahren Sie auf der nächsten Seite.

News Renovierung