Skip to main content

Glatthaar Keller

Ein Fertigkeller ist schnell aufgebaut, maßgenau, besonders dicht und gedämmt. Alle Informationen rund um Fertigkeller von Glatthaar Keller finden Sie bei uns. 

Wer einen Hausbau plant, muss sich auch die Frage stellen, ob das Haus einen Keller haben soll. Je nach Bodenbeschaffenheit, Gefälle und Grundriss kann das schwierig und teuer werden. Eine praktische und vergleichsweise günstige Alternative sind Fertigkeller. 

Ein Fertigkeller bietet zahlreiche Vorteile: Er schafft zusätzlichen Wohnraum, kann als Haustechnikraum genutzt werden und als Fundament dienen.

Damit Sie sich ein Bild der Möglichkeiten machen können, haben wir einige Glatthaar Fertigkeller Beispiele für Sie zusammengestellt.

Fertigkeller nach Wunsch

Moderne Fertigkeller können individuell nach Kundenwunsch gefertigt werden, sodass der Keller später alle Bedürfnisse erfüllt. Dabei arbeitet der Kellerhersteller mit allen anderen am Bau beteiligten Partnern eng zusammen, um einen reibungslosen und termingenauen Ablauf zu gewährleisten. 

Glatthaar bietet zahlreiche innovative Produkte rund um den Fertigkellerbau. Foto: Glatthaar Keller

Vorteile eines Fertigkellers

Fertigkeller haben im Vergleich zu herkömmlichen Kellern entscheidende Vorteile. Während herkömmliche Methoden des Kellerbaus oft viel Zeit auf der Baustelle in Anspruch nehmen, können Fertigkeller in kürzester Zeit aufgestellt werden. Außerdem sind die industriell vorgefertigten Keller häufig günstiger.

Allerdings erfordern der Transport der Teile sowie die Errichtung des Kellers eine exakte Planung im Voraus. In die Berechnung der Kosten fließt auch der Transport vom Werk auf die Baustelle mit ein. 

Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass der Hersteller des Fertigkellers die Dichtigkeit des Kellers sicherstellt, sodass Bauherren sich keine Sorgen über Feuchtigkeit im Keller machen müssen. Innovative Fertigkeller verfügen nur über wenige Fugen, sodass Feuchtigkeit ein immer geringeres Problem wird. 

Teilunterkellerung mit Modulkeller

Häufig wird kein Keller unter der gesamten Grundfläche des Hauses benötigt, sondern lediglich Stauraum für die Haustechnik oder enfach Extraplatz, der als Waschküche oder Hobbyraum dienen soll.

Die Lösung kann dann eine Teilunterkellerung sein. In diesem Fall ist der Bodenaushub geringer und auch die Zeit zum Errichten des Kellers verkürzt sich, was Kosten sparen kann. 

Glatthaar bietet für genau solche Fälle den TechnoSafe®-Fertigkeller in modularer Bauweise an. Er kann individuell angepasst werden und ist sowohl für kleine als auch schwierige Grundstücke geeignet. 

Wohnkeller: Einliegerwohnung im Keller

Eine separate Wohneinheit im eigenen Haus ist äußerst praktisch. Häufig fehlt jedoch der Platz. Die Lösung: Die Einliegerwohnung im Keller unterbringen. 

Dank moderner Fertigkeller mit guter Dämmung und Abdichtung müssen Bewohner auch im Untergeschoss nicht auf Wohnkomfort verzichten. Große Fenster, Lichthöfe und mehr sorgen für ausreichend Tageslicht in einer Wohnung im Keller. 

Der Kellerspezialist glatthaar bietet zwei Möglichkeiten für den Einbau von Kellerfenstern an. Zum einen können weiße Standard Fenster aus Kunststoff verbaut werden. Die Wände des Fertigkellers werden mit passgenauen Aussparungen produziert.

Zum anderen können auch frei gewählte Kellerfenster, die zum Erscheinungsbild der oberen Geschosse passen, verbaut werden. Dafür müssen die Maße genau bestimmt werden, sodass die Aussparungen später passgenau produziert werden können. Bei Einliegerwohnungen können im Bereich von Abböschungen sogar bodentiefe Fenster verbaut werden, was die Wohnqualität im Keller enorm steigert. 

Garage im Fertigkeller

Auch die Verwirklichung einer Garage im Fertigkeller ist möglich, sofern Größe und Lage es zulassen. Besonders bei Häusern am Hang lässt sich eine Garage leicht realisieren, wenn die Zufahrt von der Talseite erfolgt. 

Auch ein Zugang zum Haus durch die Garage ist möglich. So können zum Beispiel Einkäufe bequem vom Auto trockenen Fußes ins Haus gebracht werden. 

Abdichtung des Fertigkellers

Feuchtigkeit im Keller ist ein weit verbreitetes Problem. Deshalb machen sich Bauherren vor dem Kellerbau häufig Gedanken, ob die Abdichtung genügt und dauerhaft hält, oder doch Feuchtigkeit in den Keller dringen kann. 

Glatthaar hat deshalb die spezielle AquaSafe® Abdichtung entwickelt und testet diese sogar an einem schwimmenden Keller, der sich komplett im Wasser befindet. Zahlreiche zufriedene Kunden und trockene Keller beweisen die Effektivität des Systems. 

Musterkeller in Musterhaus

Die Unterbringung der gesamten Haustechnik kann manchmal zum Problem werden. Auch Wünsche, wie eine Waschküche oder ein Hobbyraum, lassen sich oft nicht so einfach verwirklichen.Abhilfe schafft ein Keller. Doch leider sind Keller in der Regel unsichtbar, weshalb Bauherren Schwierigkeiten haben, sich das Vorhaben vorzustellen. 

Deshalb errichtete glatthaar einen Musterkeller unter einem Fertighaus im Musterhauspark in Günzburg. Dort können sich Interessierte einen voll ausgestatteten Fertigkeller inklusive Haustechnik ansehen. 

Teilunterkellerung im Musterhaus

Glatthaar wählte den neuen TechnoSafe® Modulkeller zur Teilunterkellerung des Musterhauses. Dadurch können sich Besucher ein Bild davon machen, wie einfach es mit dem System ist, auch nur einen Teil des Hauses zu unterkellern. 

„Unser Musterkeller in Günzburg ermöglicht einen umfassenden Eindruck, was optimale Ausnutzung heißt. Darüber hinaus erlebt man live, wie ein Kellerzugang vom Wohnbereich aus erschlossen wird, ohne dass er störend wirkt, “ stellt glatthaar-Geschäftsführer Michael Gruben den Neubau vor. 

Modulkeller als günstige Lösung

Doch ein Keller kann weit mehr als nur die Haustechnik unterbringen. Die Auslagerung der Waschküche oder des Hauswirtschaftsraums z.B. ist eine beliebte Option, um Wohnraum im Erdgeschoss zu gewinnen. 

Der ►Glatthaar Keller überzeugt außerdem mit Effizienz. Er wird im Werk komplett vorgefertigt und termingenau geliefert. Da nur ein Teil des Hauses unterkellert werden kann, ist der Bau eines Modulkellers günstiger als eine Vollunterkellerung und Bauherren müssen dennoch nicht auf Stauraum verzichten. 

Glatthaar Keller besichtigen

Wer sich selbst ein Bild der Qualität der glatthaar-Fertigkeller machen möchte, kann dies ab sofort tun. Der Kellerspezialist nutzt einen Fertigkeller als Basis für das Musterhaus von allkauf im Musterhauspark Günzburg. Dieser ist ab sofort für Besucher geöffnet.

Im ►Musterkeller steht die gesamte Haustechnik des hochmodernen Musterhauses, sodass Besucher auch einen Eindruck davon erhalten, wie die Haustechnik in einem modernen, energieeffizienten Haus aussieht. 

70.000 gebaute Fertigkeller

Am 18. Mai 2021 erlebte die Baufamilie Markus, Alexandra und Mia Porten im Landkreis Trier-Saarburg nicht als gewöhnlichen Tag auf ihrer Baustelle. Es ging nicht nur um die Montage ihres Fertigkellers, sondern sie waren für das Kellerunternehmen Glatthaar die 70.000ste Baufamilie, die einen qualitatitv hochwertigen Fertigkeller von Glatthaar erhielt.

Glatthaar-Geschäftsführer Michael Gruben ließ es sich nicht nehmen, den Aufbau persönlich auf der Baustelle zu begleiten und den Bauherren für die Zukunft alles Gute zu wünschen. Wie es schöne Tradition ist, übergab Gruben der Baufamilie ein persönliches Präsent. "70.000 europaweit errichtete Objekte sind 70.000 erfüllte Bauträume unserer Bauherren", freute sich Michael Gruben.

Der Jubiläumskeller umfasst über 147 m². Zwei Generationen werden ihn sich teilen: Großeltern und die Tochter Mia der Bauherren bewohnen das Kellergeschoss – ohne sich gegenseitig einzuschränken. Für die Familie war es eine bewusste Entscheidung, die Generationen unter einem Dach zu vereinen: "Mein Vater ist mit seinen 70 Jahren zwar noch topfit. Aber wir haben auch vorausgeschaut. Mit dem Neubau denken wir auch an eine spätere Betreuung oder Pflege, falls sie nötig würde."

Und die Tochter der Baufamilie ist begeistert, dass sie mit 14 Jahren schon ihr eigenes kleines Reich inklusive eines eigenen Badezimmers erhält. "Und das sogar, wenn sie älter wird, um eine kleine Küche erweitert werden kann, sodass sie auch in der Ausbildung oder im Studium weiter hier wohnen kann und Privatsphäre genießt", erklärt Bauherrin Alexandra die Entscheidung für Kellerbau.

Bestens bewerteter Fertigkeller

Wie zufrieden sind Kunden mit Glatthaar Keller im Vergleich der deutschen Kellerbauer? Würden Kunden Glatthaar Keller weiterempfehlen? Wie beurteilen die Kunden das Preis-Leistungsverhältnis der Kellerhersteller? Das Deutsche Institut für Service-Qualität ließ im Auftrag des Nachrichtensenders ntv im Rahmen der Umfrage „Deutschlands beliebteste Anbieter“ auch 13 Fertigkelleranbieter bewerten, von denen es neun in die Einzelauswertung schafften. Im Ergebnis 2021 konnte Glatthaar Keller in all diesen Disziplinen seine Marktführerschaft untermauern und mit Spitzenplätzen bei Gesamtzufriedenheit, Weiterempfehlung und Preis-Leistungsverhältnis punkten. 

Und auch bei der Preisgestaltung, ermittelt im Auftrag von WELT durch das Analyseunternehmen ServiceValue, schaffte es Glatthaar Keller 2021 auf den Goldrang im Ranking der Fertigkelleranbieter.

Glatthaar Keller-Geschäftsführer Michael Gruben würdigt die neuerlichen Spitzenplatzierungen als Gemeinschaftsleistung aller Mitarbeitenden: "Um einmal mehr solche Spitzenergebnisse in den Kundenumfragen zu erzielen, braucht es viele Stellschrauben an allen Stellen im Unternehmen. Daher sind diese Ergebnisse eine Mannschaftsleistung. Der Dank gebührt deshalb jedem einzelnen Mitarbeitenden bei Glatthaar Keller – von Produktentwicklung bis zum Verkauf.“

Auch 2022 freute sich das Team der Firma Glatthaar Keller über zwei Auszeichnungen, die neben dem Innovationspotenzial auch die Beliebtheit des Marktführers für Fertigkeller belegen.

So bescheinigt eine unabhängige Umfrage des Informationssenders Welt TV den Kellerspezialisten eine "sehr hohe Innovationskraft". "Diese Innovationskraft drückt sich in unseren zahlreichen patentierten Produkten und Erfindungen aus, die Bauherren entscheidende Vorteile verschaffen", kommentierte Geschäftsführer Dirk Wetzel das Ergebnis, das auf der Befragung von 221.000 Führungskräften aus ausgewählten Unternehmen basierte. 

Darüber hinaus erhielt Glatthaar Keller bei der Befragung im Auftrag des Nachrichtensenders ntv den Preis „Deutschlands Beliebteste Anbieter – Life & Living Award 2022“. In der repräsentativ angelegten Verbraucherumfrage wurden die Unternehmen mit der höchsten Kundenempfehlung ermittelt. Bei der Bewertung wurden u.a. das Angebotsspektrum, das Preis-Leistungs-Verhältnis und der Kundenservice berücksichtigt.

Weiterer Meilenstein für Glatthaar Keller

In seiner über 40-jährigen Firmengeschichte realisierte Glatthaar Keller zehntausende von Projekten. "75.000 Bauvorhaben innerhalb von 42 Jahren seit der Unternehmensgründung, das ist eine Zahl, die uns mit Stolz und Freude erfüllt", zeigt sich Geschäftsführer Michael Gruben im Mai 2022 stolz.

In erster Linie sei dieser Erfolg ein Verdienst der Mitarbeiter über alle Abteilungen hinweg – von der Planung über die Produktion in den Fertigteilwerken, die zuverlässige Betreuung der Kunden bis hin zur Montage auf der Baustelle. "Auch in Zukunft werden wir die hohen Anforderungen erfüllen, die unsere Kunden an Glatthaar-Produkte und unsere Termintreue stellen."

Anlässlich des 75.000. Projektes ließ es sich der Glatthaar-Chef nicht nehmen, den Aufbau des Jubiläumskellers persönlich mitzuverfolgen. Angelika Schwab und ihren Lebensgefährten überraschte er mit einem Blumenstrauß und einem Geschenkkorb.

Die Bauherrin ist zufrieden: "Die Experten von Glatthaar Keller haben uns kompetent beraten, die unterschiedlichen Ausführungsoptionen erklärt und unsere individuellen Wünsche hervorragend in der Planung umgesetzt." Dass ein Keller errichtet werden soll, stand für sie außer Frage. "Einen Keller kann man nicht nachrüsten. Auch wenn die Kosten für unser Traumhaus etwas höher sind, überwiegt der Nutzen doch deutlich", unterstreicht sie die Vorzüge eines Kellers.

Insbesondere die kundenspezifische Planung überzeugte die Bauherrin. So war beispielsweise eine spezielle Aussparung unter der Treppe gewünscht, die von Glatthaar Keller realisiert wurde. Der Nutzkeller ist insgesamt rund 130 Quadratmeter groß und bietet Platz für zahlreiche Dinge – von Haustechnik und Lebensmittelvorräten über Fitnessraum bis hin zu einem 23 Quadratmeter großen Gästezimmer mit Lichthof und Fenster.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Glatthaar Keller.

Hier finden Sie alle Beiträge zu Glatthaar Keller:

Über bau-welt.de

Wer einen Hausbau plant oder einen Altbau saniert, hat in der Regel viele Fragen. bau-welt.de informiert Bauherren und Renovierer über alle wichtigen Themen und gibt hilfreiche Tipps. 

Mit unserem Haus-Konfigurator können Sie schnell und einfach nach Ihren persönlichen Suchkriterien nach neuen Häusern suchen, ob Massivhaus oder Fertighaus.

Über den CPZ-Verlag

Der City-Post Zeitschriftenverlag publiziert seit über 40 Jahren Zeitschriften für die Zielgruppe der privaten Bauherren und Modernisierer.

Zum Portfolio gehören u.a. die Zeitschriften Das Einfamilienhaus, Umbauen + Modernisieren und Unser Haus sowie zehn Sonderpublikationen. Erfahren Sie mehr über den CPZ-Verlag. Hier finden Sie unsere Mediadaten.