KAMPA Bungalow Claron 1.1090 – Barrierefrei und digital

Zeitlos, zeitgemäß und smart: Der KAMPA Bungalow Claron 1.1090 im Bauzentrum Poing.

Exklusive Einblicke

Olympiasieger und Bauherr Fabian Hambüchen sowie Kampa-Chef Josef Haas zeigen den neuen Bungalow.

Kompakter Komfort

Der moderne Bungalow überzeugt durch seine zeitlose Architektur und eine zeitgemäße Raumaufteilung. Smarte Technik sorgt für mehr Komfort im Wohnalltag. Der Clou: Der Keller bietet dank extrabreiten Lichtflutern zusätzlichen Wohnraum. 

"Ziel war es, ein hohes Maß an Komfort auf relativ kompakter Fläche zu schaffen – ideal für Kleinfamilien oder Paare", erklärt Josef Haas, geschäftsführender Gesellschafter der Kampa GmbH.
 

Flexibler Grundriss

Der offen gestaltete Grundriss im Erdgeschoss schafft auf 109 Quadratmetern klar gegliederte Zonen. Durch den Wohnkeller wird der Bungalow um eine zweite Ebene erweitert. Die Wohnfläche beträgt auf beiden Etagen 164 Quadratmeter. 
 

  • Kampa Bungalow Claron Grundriss EG. Foto: Kampa
  • Kampa Bungalow Claron Grundriss Keller. Foto: Kampa

Smarte Fassade

Außen überzeugt der Bungalow mit seiner modernen, geradlinigen Architektur. Die Hausfassade setzt dank der hochwertigen Natursteine einen edlen Akzent. Das MultiTec Wand-und Fassadensystem garantiert gleichzeitig höchste Energieeffizienz.

Die Vorhangfassaden-Technik ermöglicht eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten der Außenfassade:

  • Putz
  • Holzschalungen
  • Steinverblendungen
  • Fassadenplatten
  • farbige Glaspaneele
  • Photovoltaik-Elemente

Durch die Weiterentwicklung der diffusionsoffenen Konstruktion sowie die zusätzliche Integration ökologischer Baustoffe werden Dämmwerte mit Passivhausanspruch erreicht. Kern des Konzeptes ist eine Holzrahmenkonstruktion.

Hochwertige Hölzer aus heimischen Wäldern und der ökologisch zertifizierte Dämmstoff Ecose bilden die Grundlage der Energieeffizienzwerte. Eine Zusatz-Dämmebene aus hochwertigen Holzfaser-Dämmplatten setzt konsequent auf natürliche Holzbaustoffe.

Der neue Dachziegel von Erlus

Im Video präsentieren Josef Haas (Kampa) und Guido Hörer (Erlus) den neuen Flachdachziegel E 58 RS.

Der mehrschalige Wandaufbau sichert die Wärme im Haus. Der Bungalow ist wie alle Kampa-Häuser ein Plusenergie-Gebäude im Effizienzhaus 40 Standard.

Die Eingangs- und Terrassenüberdachung wurde in die Architektur integriert, um die Innenräume nach außen zu erweitern und gemütliche und geschützte Flächen im Außenbereich zu schaffen.

Dach mit Schutzfunktion

Erstmals wurde beim Kampa Bungalow Claron in einem Musterhauspark das Dach mit den neu entwickelten ERLUS Flachdachziegeln gedeckt. Diese robusten Tondachziegel zeichnen sich durch effizientes Verlegen aus und sorgen bei sehr flach geneigten Dächern – wie hier bei nur 10-Grad-Dachneigung – für eine tolle Optik.

Der innovative Flachdachziegel erlaubt eine moderne, nahezu kubische Bauweise sowie eine designorientierte Ausführung.

Durch die Konstruktion mit hohen Stegen und zusätzlichen Wasserführungen übernimmt der Ziegel zusätzlich die Schutzfunktion vor Schlagregen, während die Unterkonstruktion ohne zusätzliche Hilfsmittel trocken bleibt. Die ausgeprägte Profilhöhe der dreifachen Kopf- und Seitenverfalzung schafft beste Voraussetzungen für einen starken Flächenverbund und somit für hohe Windsogsicherheit.

Offener Wohnbereich

Im Inneren überzeugt das ebenerdige Erdgeschoss des Bungalows mit einem einladenden, offen gestalteten Wohn- und Essbereich, der gleichzeitig klar gegliedert ist. Die großzügigen Fensterflächen sorgen für eine freundliche, helle Atmosphäre.

Mithilfe von zwei clever platzierten Schiebetüren lässt sich der offene Raum aber auch in einzelne Bereich trennen. Das intelligente Schrank- und Raumteiler-Element aus dunklem Holz verleiht dem Raumkonzept einen extravaganten Designanspruch.

Ausgestattet mit integrierten Schiebetüren, können die einzelnen Bereiche an unterschiedliche Wohnsituationen angepasst werden:

  • Gästen kann bei geschlossenen Schiebelementen der Einblick in private Bereiche verwehrt werden,
  • gleichzeitig wird im Wohnbereich eine gemütliche Atmosphäre geschaffen;
  • die technischen Geräte wie Fernseher und Soundsystem finden ebenfalls Platz in diesem Möbel.
  • Die Küche wird dank des integrierten Touchpanels zur Steuerungszentrale. Foto: Kampa
  • Mit dem in die Küchenfront integrierten Touchpanel lässt sich die gesamte App-Welt installieren. Foto: Kampa
  • Rollläden wie im Schlafzimmer steuert das Smart-Home-System. Foto: Kampa
  • Das Badezimmer wird dank viel Tageslicht zur Wellnessoase. Foto: Kampa

Überraschung im Keller

Eine besondere Überraschung wartet im Keller: Denn das Untergeschoss kann ebenfalls als Wohnraum genutzt werden. Extrabreite Lichtfluter versorgen den Wohnkeller mit echtem Tageslicht.

Der ausgebaute Keller ist über eine offene Treppe erreichbar, der optionale Einbau eines Homelifts gewährleistet bei Bedarf eine uneingeschränkte Barrierefreiheit auf den beiden Ebenen.

Die effiziente Dämmung inklusive Fußbodenwärme ermöglichen auch im Kellergeschoß eine hervorragende Wohnqualität. Die zusätzliche Wohnfläche im Keller bietet Platz für verschiedene Wohnkonzepte:

  • Hobbyraum z.B. mit Billardtisch
  • Fitnessraum mit Hometrainer
  • Büroraum fürs Homeoffice
  • mit einer Außentreppe ist sogar eine getrennt zugängliche Einliegerwohnung möglich

So kann beispielsweise auch eine Pflegekraft untergebracht werden, falls im Alter eine Rundum-Versorgung notwendig wird. 

  • Im Wohnkeller lässt sich zum Beispiel ein gemütlicher Hobbyraum realisieren. Foto: Kampa
  • Der Wohnkeller verfügt über extrabreite Lichtfluter, die Sonnenlicht in die Räume lassen. Foto: Kampa

Smarte Haustechnik

Abgerundet wird der Kampa Bungalow Claron durch Smart Home Technik. Dafür kooperiert der Fertighaushersteller mit verschiedenen Partnern. 

Das Vimar SmartLiving Paket verfügt über einen integrierten Webserver und ermöglicht dadurch die Steuerung via Smartphone oder Tablet von elektrischen Rollläden. Auch die Anbindung einer Sprachsteuerung oder einer IP-Video-Sprechanlage ist möglich. So kann der Hauseingang jederzeit beobachtet werden – auch von unterwegs. 

In der Küchenfront ist ein Touchpanel von Mues-Tec installiert. Mit seinem Android-Betriebssystem verbindet es das Zuhause auf Wunsch direkt mit dem Internet. Dadurch können Inhalte von Social-Media-Portalen und Websites wie Rezepte oder YouTube-Clips abgerufen werden. Hier lässt sich die gesamte verfügbare App-Welt installieren, inklusive des Energiemanagement-Systems von Viessmann. Auch Licht und Alarmanlage lassen sich über das Touchpanel steuern.

Bautafel

KAMPA - Musterhaus Bungalow Claron

Objektname: Bungalow CLARON 1.1090
Bauweise: Holztafelbauweise
Dach: 10° Walmdach
Fassade: Naturstein, kombiniert mit Putz
Wohnfläche:  ca. 164 Quadratmeter auf zwei Ebenen, EG 109 Quadratmeter 
U-Wert MultiTec Wandsystem: 0,1 W/m²K
U-Wert Thermo-Dach: UGefach-Wert = 0,11 W/m²K

Musterhaus Bungalow Claron Herstellerdaten
KAMPA GmbH
KAMPA Platz 1
73432 Aalen/Waldhausen
+49 (0) 73 67/9 20 92-0

Meist geklickte Beiträge: