Baufritz Holzhäuser in der Übersicht

Die Firma Baufritz, ein Unterallgäuer Holzbauunternehmen wurde im Jahr 1896 von Sylvester Fritz gegründet. Unter der Leitung von Hubert Fritz entstanden Ende der 70er Jahre die ersten Voll-Werte-Häuser. Beeinflusst von der schweren Krankheit seiner Frau, erfolgte damals die Ausrichtung auf eine konsequent ökologische Bauweise. Baufritz ist heute eines der erfolgreichsten Holzhausunternehmen Europas und beschäftigt rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Familienbetrieb wird nunmehr in vierter Generation von Dagmar Fritz-Kramer (kfm. Geschäftsführerin) und Mario Reisacher (techn. Geschäftsführer) geführt. Obwohl die Gesundheitshäuser mit höchsten architektonischen und ökologischen Ansprüchen in ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Beneluxländer und seit 2006 auch in Großbritannien stehen, wird ausschließlich in Erkheim im Allgäu produziert.

Ständige Forschung und Entwicklung zahlreicher Patente und Innovationen sowie große Erfahrung und Tradition, führten unter der Verwendung energieeffizienter und schadstoffgeprüfter Materialien zu einem ökologisch perfekten Holzhaus. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen bestätigen die Unternehmensphilosophie der ganzheitlichen Bauweise.

Die Firma Baufritz wurde im Jahr 2008 unter anderem von Bundesfamilienministerin van der Leyen als Deutschlands familienfreundlichstes Mittelstandsunternehmen ausgezeichnet. “Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sei bei Baufritz keine Trenderscheinung“, so die Bundesfamilienministerin, „Die gelebte Tradition und Überzeugung spiegele sich auch in der bereits 2006 gegründeten betrieblichen Kindertagesstätte wieder“. Auch der Deutsche Nachhaltigkeitspreis sowie der Bayerische Qualitäts- und Mittelstandspreis sind in den Augen von Firmenchefin Dagmar Fritz-Kramer ein wunderbarer Beleg für die Philosophie „Gut für Mensch und Natur“.


Hier finden Sie einige Haus-Beispiele des Holzhausunternehmens Baufritz: