Skip to main content

Fertighäuser mit Einliegerwohnung und Grundrissen

Viele Bauinteressierte spielen mit dem Gedanken, eine Einliegerwohnung in das Einfamilienhaus zu integrieren. Wir stellen einige beispielhafte Fertighäuser mit Einliegerwohnung und Grundrissen vor. 

Beim Hausbau lohnt sich die Realisierung eines Fertighauses mit Einliegerwohnung in vielerlei Hinsicht. Zum einen ermöglicht eine zusätzliche Wohneinheit komfortables Mehrgenerationenwohnen, denn bereits erwachsene Kinder oder pflegebedürfitge Großeltern können durch die Einliegerwohnung günstigen und praktischen Wohnraum finden. 

Zum anderen rentiert sich eine Einliegerwohnung auch finanziell. Die KfW gewährt ihre Zuschüsse per Wohneinheit, wodurch sich Bauherren von Einfamilienhäusern mit Einliegerwohnung für die doppelte Förderung qualifizieren. Außerdem kann der Hausbau durch Mieteinnahmen refinanziert werden.

Im Folgenden stellen wir Ihnen verschiedene Fertighäuser mit Einliegerwohnungen und den dazugehörigen Grundrissen vor.

Musterhaus CubeX mit Einliegerwohnung – FischerHaus

Das Musterhaus "CubeX" ist für die Zukunft gut gerüstet. Neben modernster Haustechnik und Dämmung, die das Haus zu einem KfW-Effizienzhaus 40 Plus machen, verfügt es auch über eine zusätzliche Wohneinheit.

Die Einliegerwohnung können die Eigentümer vermieten und so den eigenen Hausbau finanzieren. Wenn die Kinder erwachsen sind, eignet sich die Wohneinheit außerdem als günstige Unterkunft während der Ausbildung oder dem Studium. Alternativ können auch pflegebedürftige Großeltern gut unterkommen. 

Bautafel:

Hausbeszeichnung: Musterhaus CubeX
Wohnfläche: Erdgeschoss 82,88 m2, Obergeschoss 92,71 m2, Einliegerwohnung 35,53 m2, gesamt 211,12 m2
Abmessungen: 13,68 x 12,81 m
Bauweise: Fertigbau in Holzrahmenkonstruktion
Fassade: Putz mit Rhombosverschalung
Dach: Flachdach
Haustechnik: Luft-/Wasserwärmepumpe, kontrollierte Wohnraumlüftungsanlage mit Wärme-Rückgewinnung, Photovoltaikanlage, Batteriespeichersystem

Tipp: Traumhaus finden

Finden Sie jetzt einfach und schnell Ihr Traumhaus! Wir haben über 250 Häuser in unserem Haus-Konfigurator für Sie zusammengestellt und informieren regelmäßig über die neuesten Häuser in unseren kostenlosen ePaper:

Foto: WeberHaus

Bungalow mit Einliegerwohnung – WeberHaus

Bewusst wählte das Ehepaar Baur einen Bungalow von WeberHaus. Auch im hohen Alter kann das gesamte Potenzial des Hauses genutzt werden. Zudem ist die Einliegerwohnung für die 91-jährige Mutter der Bauherrin bestens geeignet. Für die Mutter sind etwa 30 Quadratmeter eingeplant. Alle Übergänge sind barrierefrei ausgeführt. Das bietet auch für junge Familien Vorteile: Treppen und andere Stolperfallen für kleine Kinder entfallen.

Außerdem ist der Bungalow, dank der Gebäudehülle ÖvoNatur Therm, ein KfW-Effizienzhaus 40 Plus. Durch die Photovoltaikanlage und den Batteriespeicher produziert das Paar ihren Strom selbst und kann ihn zudem speichern, bis er gebraucht wird. „Damit decken wir beinahe alles ab, was wir an Strom verbrauchen. Und das ist einfach ein gutes Gefühl", erzählt die Bauherrin.

Bautafel:

Hausbeszeichnung: myLife Haus 400
Wohnfläche: gesamt 127  m2, Einliegerwohnung 30 m2
Abmessungen: 13,34 x 13,69 m
Bauweise: Holzfertigbauweise
Fassade: Putz
Energetischer Standard: KfW-Effizienzhaus 40 Plus
U-Wert-Außenwand: 0,11 W/m2K
Dach: Flachdach
Haustechnik: Luft-/Luftwärmepumpe, Brauchwasser-Wärmepumpe, Photovoltaikanlage, Elektro-Fußbodenheizung, Chemische Trinkwasser-Enthärtungsanlage

Musterhaus frame mit Einliegerwohnung – Luxhaus

Das Luxhaus frame bietet im Haupthaus komfortables Wohnen für zwei Personen auf rund 179 m2. Dabei nutzte der Haushersteller modernste Technik, um ein Musterhaus zu realisieren, das mehr Energie produziert als es verbraucht. 

Bei der Architektur setzte Luxhaus auf den klassichen und zeitlosen Bauhausstil, interpretierte ihn jedoch mit einer großen Glasfassade und einem Dach auf Säulen neu. Im kleinen Anbau befindet sich eine knapp 30 m2 große Einliegerwohnung.

Bautafel:

Haustyp: LUXHAUS frame
Wohnfläche: EG 111,39 m², OG 62,37 m², ELW 27,49 m²,  Gesamt 201,25 m²
Dach: Flachdach
Fassade: Pfosten-Riegel-Fassade als Aluminium-Konstruktion
Haustechnik: Sole-Wasser-Wärmepumpe mit Erdsondenbohrung, Zentrale Wohnungslüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Photovoltaikanlage 

Tipp: Vermietung an Familienangehörige

Lange Zeit musste die Miete mindestens 66 Prozent der ortsüblichen Marktmiete betragen, ansonsten mussten die Mieteinnahmen in einen unentgeltlichen und einen entgeltlichen Teil aufgeteilt werden. So konnten nur bei einer Miete von mindestens 66 Prozent die vollen Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden. Seit dem 01.01. 2021 wurde die 66-Prozent-Grenze auf 50 Prozent gesenkt

Dennoch wurde die Vollentgeltlichkeitsgrenze bei einem vereinbarten Mietzins von mindestens 66 Prozent der ortsüblichen Miete beibehalten. Demnach wird die Einkünfteerzielungsabsicht von Gesetzes wegen über diesem Grenzsatz vermutet und muss nicht überprüft werden.

Bereits vor 2011 war eine solche zweistufige Prüfung die Regel. Damit soll vermieden werden, dass vergünstigte Mieten unter Angehörigen zur missbräuchlichen Nutzung führen ohne moderate Vermieter steuerlich zu bestrafen. Denn Vermieter, die auf Mieterhöhungen verzichten, um z.B. ein bestehendes Mietverhältnis zu wahren, können so trotz steigender Preise alle Werbungskosten vollumfänglich abziehen. 

Folgende Regeln gilt es zu beachten:

  • Miete unter 50 Prozent: Grundsätzlich wird Teilentgeltlichkeit angenommen. Es können nur für den entgeltlichen Teil Werbungskosten abgesetzt werden. 
     
  • Miete mehr als 50 und weniger als 66 Prozent der ortsüblichen Miete: Es muss eine Totalüberschussprognose durchgeführt werden. Ist diese positiv (sprich Einkünfteerzielungsabsicht liegt vor) lassen sich Werbungskosten im vollen Umfang absetzen. Ist diese negativ können Werbungskosten nur für den entgelichen Teil abgesetzt werden. 
     
  • Miete mehr als 66 Prozent: Der Vermieter kann ohne weitere Prüfung Werbungskosten in voller Höhe absetzen. 

Hauskonzept Maxim mit Einliegerwohnung – FingerHaus

Maxim ist kein einzelnes Haus, sondern ein Hauskonzept des Fertighausherstellers FingerHaus. Das Unternehmen reagierte auf die gestiegene Nachfrage nach Einfamilienhäusern mit Einliegerwohnung und entwarf ein Konzept mit verschiedenen Grundrissen.

So bietet FingerHaus sechs Planungsvorschläge mit Einliegerwohnungen zwischen 30 und 56 m2 Wohnfläche und Hauptwohnungen zwischen 110 und 153 m2 Wohnfläche. Außerdem entwarf der Hersteller das Modul "Maxim 7", das an nahezu jedes andere FingerHaus geplant werden kann, wodurch eine Einliegerwohnung mit etwas über 30 m2 entsteht. 

Tipp: Weitere interessante Grundrisse

Haus Plansee mit Einliegerwohnung – Isartaler

Das Isartaler Haus Plansee wurde als Mehrgenerationenhaus konzipiert, in dem eine fünfköpfige Familie und die Oma unterkommen sollten. So plante die Baufamilie eine ebenerdige Einliegerwohnung für die Oma im Erdgeschoss. Ebenfalls im Ergeschoss wurden die Gemeinschaftsräume der Familie konzipiert. Die Schlafräume liegen im Obergeschoss. 

Außerdem legte die Familie Wert auf eine ökologische Bauweise mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz aus heimischen Wäldern. Eine fast CO2-neutrale Pelletsheizung optimiert die ohnehin schon gute Öko- und Energiebilanz.

Bautafel:

Hausbezeichnung: Individueller Architektenentwurf "Plansee"
Bauweise: Holztafelbauweise mit heimischen Hölzern aus dem Alpenvorland
Wohnfläche: Hauptwohnung: 162,69 m2, ELW 28,03 m2, gesamt 190,72 m2
Abmessungen: 13,50 m x 10,05 m
Dach: Satteldach 26°
Preis ab OK: ausbaufertig 196.000 €, schlüsselfertig 433.000 € (Stand 06/2019)

Haus Antwerpen mit Einliegerwohnung – GussekHaus

Das Haupthaus des Fertighauses Antwerpen von GussekHaus ist ein klassisches Einfamilienhaus für eine vierköpfige Familie. Im optisch abgetrennten Flachdachanbau realisierte das Unternehmen zusätzlich eine über 40 m2 große Einliegerwohnung. 

Das Haus besticht durch bodentiefe Fenster zur Gartenseite und moderne Architektur

Bautafel:

Hausbezeichnung: Antwerpen
Dach: Satteldach 22°
Abmessungen: 11,30 x 8,30 m + 5,15 x 7,15 m + 3,60 x 3,10 m
Wohnfläche: 179,29 m2
 

Bungalow mit Einliegerwohnung – SchwörerHaus

Stadtvilla trifft auf Bungalow: Dank Hanglage ist das moderne Musterhaus von SchwörerHaus eine Stadtvilla und ein Bungalow zugleich. Am oberen Eingang wirkt das Haus wie ein klassischer eingeschossiger Bungalow mit Walmdach. Unten jedoch verbirgt sich eine zweite, in den Hang hineingebaute Etage, sodass das Haus von unten einer Stadtvilla gleicht. 

Durch diese besondere Lage sind beide Eingänge wirklich voneinander getrennt, sodass zwei separate Wohneinheiten auf zwei Ebenen entstehen. 

Bautafel:

Hausbezeichnung: Musterhaus Oberstetten
Bauweise: Holztafelbauweise, 32 cm Wandstärke
Abmessungen: 12,5 x 11 m
Wohnfläche: UG 105,52 m2, EG 105,90 m2, DG 3,18 m2, gesamt 214,6 m2
Fassade: Putzfassade
Dach: Walmdach 26°
Haustechnik: Lüftungsanlage mit kontrollierter Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung in Verbindung mit einer Fußbodenheizung, Luft/Wasser Heizungswärmepumpe
Preis: schlüsselfertig inkl. Kellerausbau, KG-Außendämmung und Putz, Zusatzausstattung: Schmuckelemente an der Fassade, PV-Anlage und Energiespeicher 572.370 € (Stand 12/2019)

 

Mehrgenerationenhaus – FingerHaus

Die Eheleute Schmitt lebten lange mit den Eltern und Schwigereltern unter einem Dach, da sich die ganze Familie schon immer gut verstand. Deshalb sollte auch der Neubau wieder ein Mehrgenerationenhaus werden. Bei einer Reise nach Portugal verliebten sich die beiden in ein Haus, weshalb ihr eigener Neubau architektonisch sehr ähnlich aussehen sollte. 

So entstand ein Haus für mehrere Generationen. Beide Wohnungen haben einen eigenen Eingang, sodass die Tochter mit ihrem Lebensgefährten eigenständig leben können. Dennoch gibt es im Inneren auch einen Durchgang. Highlight des Hauses ist die große Dachterrasse

Bautafel:

Hausbezeichung: Mehrgenerationenhaus der Extraklasse
Bauweise: Holzrahmenkonstruktion in Großtafelbauweise
Fassade: Putz
Wohnfläche: KG 42,88 m2, EG 201,79 m2, OG 80,48 m2, ELW 71,84 m2, gesamt 308,34 m2
Abmessungen: 21,41 . x 13, 22 m
Haustechnik: Erdgas-Heizungsanlage, Fußbodenheizung, Solaranlage zur Warmwasserunterstützung, Fensterfalzlüfter, Somfy io-homecontrol (Elektrische Funk-Rollläden mit Funk-Wandsender und Zentralbedienung), Elektrischer Türöffner Busch-Welcome, getrennte Wärmemengenzähler

Musterhaus Seegarten mit Einliegerwohnungen – FischerHaus

Das Musterhaus Seegarten von FischerHaus verfügt dank Hanglage über einen Wohnkeller, sodass drei Etagen Wohnraum entstehen. Im Erd- und Dachgeschoss enstand ein klassisches Einfamilienhaus mit zwei Kinderzimmern. 

Im Kellergeschoss befinden sich in dem Teil des Kellers, der in den Hang hinein gebaut wurde unbeheizte Kellerräume wie ein Haustechnikraum. Die Einliegerwohnungen – 42 m2 und 30 m2  groß – liegen im überirdischen Teil, sodass ausreichend Tageslicht ins Innere gelangt. Interessierte Bauherren können in den Wohnungen eine Nacht probewohnen

Bautafel:

Hausbeszeichnung: Musterhaus Seegarten
Wohnfläche: Erdgeschoss 77,17 m2, Obergeschoss 71,39 m2, gesamt 148,56 m2
Abmessungen: 12,52 m x 12,02 m 
Bauweise: Fertigbau in Holzrahmenkonstruktion
Fassade: Putz
Dach: Satteldach 28° Dachneigung
Haustechnik: Luft/Wasser-Wärmepumpe, Lüftungsanlage
Preis: Ausbauhaus: 157.002 Euro, schlüsselfertig: 321.532 Euro (Stand 03/2020)

Stadtvilla mit Einliegerwohnung – KernHaus Vivaro

Das Zusammenleben mehrerer Generationen ermöglicht die Stadtvilla durch die Einliegerwohnung, die separat in dem Bauhausstil-Anbau untergebracht ist und über einen eigenen Zugang verfügt.

Die Einliegerwohnung im rechteckigen Anbau bietet Platz für zwei Personen und verfügt über einen geräumigen Koch-/Ess- und Wohnbereich. Im Haupthaus fallen die Gemeinschaftsräume im Erdgeschoss sogar noch größer aus. Außerdem wurden ein WC sowie ein Hauswirtschaftsraum realisiert.

BAUTAFEL:

Bauweise: DuoTherm: innovative, energieeffiziente und massive Stahlbetonbauweise
Wohnfläche: Hauptwohnung ca. 165 m² (EG: 81 m², OG: 84 m²), Einliegerwohnung ca. 72 m²
Abmessungen: 23,48 m x 14,60 m
Dachform: Walmdach 22,5 Grad Dachneigung, Flachdach am Anbau

Meist geklickte Beiträge:

Hier geht's zurück zur Startseite.

Maurer setzt Ziegel MZ65 auf Mauer

Dem Ziegelwerk Bellenberg ist mit dem Mauerziegel MZ65 ein zukunftsweisender Schritt gelungen.

Smart Home Steuerzentrale und Smartphone zur Steuerung des Smart Homes

Mit einem Smart Home wird vieles einfacher. Denn elektrische Geräte können automatisiert und…

Einfamilienhaus mit geprüfter Raumluft.

Die Innenraumluft spielt eine wichtige Rolle bei der Wohngesundheit. Roth Massivhaus ist auf diesem…